Schweinefleisch Unverträglichkeit – Ursachen, Symptome & Test

Das Fleisch von Schweinen ist in deutschen Küchen weit verbreitet. Ein Bruchteil der Bevölkerung leidet allerdings an einer oft unerkannten Schweinefleisch Unverträglichkeit. Die Symptome wie Kopfschmerzen und Müdigkeit nach dem Essen werden häufig unterschätzt, obwohl es so leicht ist, mit einem Test aus dem Internet die Ursache zu ermitteln. Wo Du Dir einen Selbsttest online bestellen kannst, das habe ich in einer Liste für Dich zusammengefasst.

Schweinefleisch Unverträglichkeit selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Bis zu 19 Blutwerte im Test
Zertifizierte Labore
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Konkrete Empfehlungen
Ohne Arztbesuch
Detaillierter Bericht
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)
Schnelle Lieferung
Online Gesundheitsportal
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Resultate in App
Ohne Arztbesuch
Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

So funktioniert das Verfahren

Der Selbsttest ist im Grunde genommen eine einfache Sache, die Du in wenigen Minuten zuhause erledigen kannst. Erst im Labor beginnt der interessante Teil. Dabei wird Dein Blut nicht auf konventionelle Weise auf verschiedene Marker getestet, sondern explizit auf IgG4 Antikörper. Der in Fachkreisen auch als Immunglobulin bekannte Wert wird bei den genannten Anbietern wie Cerascreen auf verschiedene Nahrungsmittel überprüft. Wo die Konzentration der Antikörper Auffälligkeiten zeigen, besteht der Verdacht, dass eine Überreaktion durch die Nahrungsaufnahme entsteht.

Ist die Ausprägung bezüglich einer Schweinefleisch Unverträglichkeit vorhanden, dann liegt der Verdacht nahe, dass Dein Unwohlsein durch den Verzehr von Fleisch ausgelöst wird. Es können grundsätzlich verschiedene Nahrungsmittel durch die Ergebnisse der Blutanalyse in Frage kommen, Unverträglichkeitsreaktionen auszulösen. Für mehr Genauigkeit und Gewissheit, dass es sich beispielsweise nicht bloß um eine kurzweilige Schweinefleisch Unverträglichkeit handelt, sind mehrere Tests über einen längeren Zeitraum vonnöten. Damit Du nicht lange warten musst bietet es sich an mit dem folgenden Lykon Testkit Dein Blut auf eine Schweinefleisch Unverträglichkeit analysieren zu lassen.

Die Symptome

Allgemein sind die Anzeichen einer Schweinefleisch Unverträglichkeit weniger im Magen-Darm-Bereich zu finden. Obwohl die Symptome durch die Nahrungsaufnahme im Verdauungstrakt ihren Ursprung nehmen, klagen die meisten Betroffenen vor allem über plötzlich auftretende Müdigkeit und häufig auch über Kopfschmerzen nach dem Verzehr von Schweinefleisch. Seltener sind Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen und Durchfall, wenn dann setzt eher ein ausgeprägtes Völlegefühl ein sowie Sodbrennen. Vereinzelt kann es auch noch nach mehreren Stunden oder am nächsten Tag zu Hautproblemen kommen.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Du besonders empfindlich auf einen hohen Fettgehalt bei Hackfleischgerichten sowie eine „Überwürzung“ mit Salz reagierst. Das kann vor allem zu Antriebslosigkeit führen, wenn Du normalerweise keine üppigen Portionen zu Dir nimmst und dennoch beim letzten Familientreffen nicht genug vom Hackfleischauflauf bekommen konntest. Unabhängig davon wie stark die Symptome auftreten, solltest Du den Verdacht einer Schweinefleisch Unverträglichkeit keineswegs ignorieren.

Abwarten kann bedeuten, dass die Begleiterscheinungen beim nächsten Mal schlimmer werden und sich möglicherweise dauerhaft auf Dein Leben auswirken. Mit einem Selbsttest kannst Du innerhalb weniger Tage ohne Arztbesuch einen Unverträglichkeitscheck hinter Dich bringen und ggf. bei einem positiven Testergebnis Behandlungsformen mit Deinem Arzt besprechen. Beim folgenden Anbieter kannst Du Dir das optimale Testpaket bestellen.

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Testet 100 Lebensmittel
Einfacher Selbsttest
Schnelle Ergebnisse
Ohne Arztbesuch
Deutliche Handlungsempfehlungen

Mögliche Resultate

Die Test Resultate bewerten ausschließlich im Rahmen des Antikörpernachweises Deine Probe. Reagiert Dein Körper beispielsweise auf bestimmte Proteine mit einer Überreaktion, dann wird der Test dies zutage bringen. Es kann aber auch sein, dass Deine Schweinefleisch Unverträglichkeit durch den Verzehr von Innereien ausgelöst wurde. Für eine spezifische Diagnose des exakten Auslösers musst Du Dich an einen Facharzt wenden, um weitere Tests vornehmen zu lassen. Der Ergebnisbericht Deines Selbsttests hingegen wird Dir verdeutlichen, ob eine Schweinefleisch Unverträglichkeit besteht oder nicht. Gleichzeitig wird Dir im Testbericht erklärt, wie stark die Empfindlichkeit tatsächlich ist.

Es kann sich nur um eine mittlere Reaktion handeln und Dir wird nahegelegt, die kommenden Wochen weniger Fleisch zu essen. Danach wirst Du den Konsum sukzessive wieder erhöhen können. Bei einer starken Abwehrreaktion Deines Körpers musst Du hingegen über einen längeren Zeitraum Verzicht üben, bevor Du wieder ein Schnitzel probieren kannst. Sollte es im Rahmen des Tests Auffälligkeiten bezüglich anderer Nahrungsmittel geben, dann erhältst Du auch dafür eine verständliche Erklärung und Tipps für den Umgang im Alltag.

Kurzes Fazit

Wenn es Dir schon mehrfach aufgefallen ist, dass Dein Körper nach dem Essen von Schweinefleisch bestimmte Symptome ausbildet, dann bist Du mit einem Nahrungsmittelunverträglichkeit Test gut beraten. Dabei wird nicht nur auf Schweinefleisch Unverträglichkeit getestet, sondern auch auf eine Reihe anderer Lebensmittel, die häufig in Verbindung mit Empfindlichkeiten gegenüber Nahrungsmitteln stehen. Sollte sich Dein Verdacht durch den Selbsttest bestätigen, dann ist ein anschließender Arztbesuch zu empfehlen.


Tobias Kluge
“Der Verzehr von Schweinefleisch bereitet Dir hin und wieder Probleme und Du kannst Dir nicht erklären warum? Ich empfehle Dir daher, vor der Grillsaison lieber auf Nummer zu sicher gehen. Ein schneller Selbsttest ist in jedem Fall eine gute Wahl für Dich.”