Linsen Unverträglichkeit – Ursachen, Symptome & Test

Ein kräftiger Linseneintopf im Winter gehört einfach auf Deinen Speiseplan, aber Du klagst hinterher häufig über Bauchschmerzen, Blähungen, Hautreizungen oder ein unangenehmes Völlegefühl? Dann ist eine Linsen Unverträglichkeit nicht ausgeschlossen. Doch dies lässt sich mit einem einfachen Test schnell untersuchen. Und von uns bekommst Du nicht nur alle Infos zur Unverträglichkeit und den Tests, sondern findest auch eine Liste mit Anbietern für die Tests.

Linsen Unverträglichkeit selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter



Rabattcode: STARK15 (-15%)


Bis zu 19 Blutwerte im Test


Zertifizierte Labore
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€



Schnelle Ergebnisse


Konkrete Empfehlungen


Ohne Arztbesuch


Detaillierter Bericht
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Einfach & schnell analysieren

Die Tests für zuhause bieten Dir die Möglichkeit extrem schnell und ganz einfach Dein Blut auf eine Abwehr gegen Linsen untersuchen zu lassen. Im Gegensatz zu einem Test beim Arzt, machst Du den Test bequem zuhause und benötigst dafür nicht einmal 30 Minuten. Du bestellst Dir einen Test bei Lykon, Cerascreen oder einem anderen Anbieter, wartest ein paar Tage bis der Test ankommt und brauchst Dir dann nur noch ein paar Tropfen Blut abnehmen und das Test-Kit zurücksenden.

Für den Pieck in die Fingerspitze ist eine kleine Nadel im Test integriert, die Du kaum merkst. Schon ein paar Tropfen reichen aus, dass das Labor Dein Blutserum testen und Dir nach der Analyse präzise Ergebnisse mitteilen kann. Nachdem der Anbieter Deinen Test an ein Partnerlabor übergeben hat, wird Dein Blut dort von Experten untersucht. Dafür wird es mit verschiedenen Fremdstoffen konfrontiert, die in Linsen und anderen Lebensmitteln enthalten sind.

Denn Dein Blut erhöht die Bildung der Antikörper, sobald es mit einem Fremdkörper in Kontakt kommt, welcher als schädlich oder gefährlich eingestuft wird. In Deinem Körper geschieht der Prozess ganz automatisch, im Labor muss dafür nach einem bestimmten Schema vorgegangen werden, sodass die Experten Dir im Anschluss ein genaues Ergebnis übermitteln können. Die Antikörper, in diesem Fall die IgE-Antikörper zeigen den Experten, ob Dein Körper auf einen Fremdstoff sensibel reagiert. Anhand dieses Prozesses können die Experten berechnen, wie wahrscheinlich Dein Verdacht ist und welcher Fremdkörper für Deine Symptome verantwortlich ist. Obwohl die Analyse recht aufwendig ist, bekommst Du schon nach wenigen Tagen, die Ergebnisse übersandt.

Symptome & Anzeichen

Wenn Du unter ihr leidest, kann das viele Anzeichen und Symptome zur Folge haben. Betroffene klagen häufig unter starken Bauchschmerzen, Blähungen und teilweise Übelkeit und Durchfall. Jedoch können auch Hautprobleme, Juckreiz im Mundbereich und Schlappheit auf eine Unverträglichkeit hindeuten. Bei einer sehr starken Unverträglichkeit leiden Menschen teilweise unter Problemen mit dem Kreislauf und klagen über Schweißausbrüche oder Schwindel.

Je nachdem, wie ausgeprägt sie bei Dir ist, kannst Du ganz leichte bis starke Symptome zeigen. Es ist zu empfehlen, dass Du Deinen Körper bis zu 2 Tage nach ihrem Verzehr gut beobachtest, um alle Symptome zu erkennen. In Verbindung mit den Testergebnissen kannst Du anhand der Anzeichen und Symptome schnell handeln und einen Weg finden, auch mit einer Unverträglichkeit nicht auf gutes Essen zu verzichten. Einige Anbieter übersenden Dir mit den Ergebnissen noch einen kleinen Bonus, um Dich zu unterstützen. Welcher Bonus auf Dich wartet, fasse ich Dir bei den Ergebnissen zusammen.

Weitere Symptome

  • Beschwerden im Magen-Darm-Trakt
  • Schlappheit, Müdigkeit, Energielosigkeit, Völlegefühl
  • Hautrötungen, Hautreizungen, Ekzeme
  • Kreislaufprobleme, wie Schweißausbrüche und Schwindel



Rabattcode: STARK15 (-15%)


Testet 100 Lebensmittel


Einfacher Selbsttest


Schnelle Ergebnisse


Ohne Arztbesuch


Deutliche Handlungsempfehlungen

Resultate als Hilfestellung

Der Anbieter übersendet Dir schon ein paar Tage später einen leicht verständlichen Ergebnisbericht, in dem Du die wichtigsten Resultate findest. Das Labor hat für Dich zusammengefasst, welche Reaktionen Dein Körper gezeigt hat und ob dies auf eine Auffälligkeit oder Unverträglichkeit hinweist. Die Auswertung wird so geschrieben, dass Du die auch verstehst, wenn Du kein Mediziner bist und die Ergebnisse sinnvoll nutzen kannst, um alles unter Kontrolle zu bekommen.

Sollte Dein Verdacht nicht bestätigt werden, aber es gibt eine Auffälligkeit bei Deinen Werten teilen die Experten des Labors Dir dies ebenfalls mit. Von Anbietern, wie Lykon und Cerascreen bekommst Du zudem eine Liste mit Empfehlungen, welche Lebensmittel für Dich gar kein Problem sind und auf welche Du besser verzichten solltest. Die Empfehlungen werden mit einer grafischen Darstellung hinterlegt, um es Dir so einfach, wie möglich zu machen, Deine Ernährung anzupassen. Du bekommst also nach dem Test nicht nur präzise Ergebnisse. Vielmehr übersenden Dir die Anbieter eine sinnvolle Hilfestellung, die Du auch nutzen kannst, wenn Du einen Arzt oder Komplementär Mediziner hinzuziehen willst.

Das Fazit

In der Zusammenfassung kann eindeutig gesagt werden, dass die Nahrungsmittelunverträglichkeit Tests eine sehr gute Alternative zu den bisherigen Tests beim Mediziner sind. Du sparst nicht nur viel Zeit und mindestens 2 Besuche beim Arzt, sondern wirst von den Anbietern auch unterstützt, wenn Dein Verdacht bestätigt werden konnte. Mit den Ergebnissen und Empfehlungen ist es möglich, dass Du Deine Ernährung anpasst und so lernst mit ihr zu leben, ohne große Einschränkungen zu bemerken. Möchtest Du hinterher einen Arzt zu Rate ziehen, hast Du mit dem Ergebnisbericht bereits ein Dokument, mit dem auch der Arzt arbeiten kann. Für mich durchweg ein Plus für die Tests.


Tobias Kluge
“Mit meinem Bericht hast Du nun alle wichtigen Infos und ich empfehle Dir, schnell einen Test zu machen, wenn Du denkst betroffen zu sein.”