Erbsen Unverträglichkeit – Ursachen, Symptome & Test

Proteinreiche Hülsenfrüchte können das Wohlbefinden durchaus beeinträchtigen. Eine Erbsen Unverträglichkeit ist allein aufgrund der weiten Verbreitung in deutschen Küchen nichts Ungewöhnliches. Bei den Beschwerden, die sowohl den Magen-Darm-Bereich sowie auch die Haut betreffen können, kommt es darauf an, wie stark eine Empfindlichkeit ausgeprägt ist. Mit einem Test lassen sich die Ursachen eingrenzen und entsprechend eine Besserung erzielen. Ein Testpaket kannst Du bei diesen Anbietern anfordern.

Erbsen Unverträglichkeit selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Bis zu 19 Blutwerte im Test
Zertifizierte Labore
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Konkrete Empfehlungen
Ohne Arztbesuch
Detaillierter Bericht
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)
Schnelle Lieferung
Online Gesundheitsportal
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Resultate in App
Ohne Arztbesuch
Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Blick auf das Verfahren

Der Ablauf eines Tests ist eigentlich ganz simpel. Du sendest Deine Probe ein, die in einem zertifizierten Labor getestet wird. Die auf dieser Seite aufgeführten Anbieter wie Cerascreen und Lykon untersuchen bei einer Unverträglichkeitsanalyse gleich mehrere Nahrungsmittel, um die Effizienz zu erhöhen, die Ursache Deiner Symptome zu finden. Dabei kommt ein IgG4-Test zur Anwendung, der Dein Blut auf Antikörperreaktionen analysiert.

Durch das Testverfahren ELISA ist es möglich, einen Antikörpernachweis durchzuführen. Dafür wird die Wirkung gemessen, die Antikörper des Typs IgG4 auf bestimmte Nahrungsmittel haben. Durch dieses spezifische Diagnoseverfahren ist es möglich, zu erkennen, ob eine Unverträglichkeit auf Erbsen besteht sowie andere zum Test gehörenden Marker. Des Weiteren lassen sich aus den Messwerten Informationen hinsichtlich der Ausprägung gewinnen. Das ist äußerst hilfreich, um eine fundierte Diagnose stellen zu können. Du musst dazu nur bei Lykon das folgende Testset bestellen:

Wissenswertes zur Symptomatik

Relativ häufig kommt es durch die grünen Hülsenfrüchte zu Blähungen. Die enthaltenen Ballaststoffe kann der Magen nicht verdauen, der Prozess wird daher in den Dickdarm verlagert, wodurch Bakterien Blähungen begünstigt werden. Ist eine Erbsen Unverträglichkeit vorhanden, dann ist ein unangenehmes Völlegefühl die Folge. Darüber hinaus kann es bei einer stark ausgeprägten Empfindlichkeit gegen Erbsen auch zu einer Magenverstimmung mit einhergehenden Bauchschmerzen und Durchfall kommen.

Ein weiteres nicht zu unterschätzendes Problem ist das enthaltene Purin. Dieses führt zu einer Anreicherung von Harnsäure, was bei Personen, die möglicherweise unter einer Verdauungsstörung oder einer Nierenschwäche leiden, zu massiven Beschwerden führen kann. Unabhängig davon, welcher Stoff der Erbse nicht verträglich ist, kann dies auch unspezifische Hautirritationen auslösen. Diese äußern sich oftmals erst deutlich später, nachdem sie gegessen wurden. Das macht es ungleich schwieriger, die Hülsenfrüchte als Verursacher festzumachen. Äußerst hilfreich zur Unverträglichkeitsdiagnose ist dieser Nahrungsmitteltest:

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Testet 100 Lebensmittel
Einfacher Selbsttest
Schnelle Ergebnisse
Ohne Arztbesuch
Deutliche Handlungsempfehlungen

Ergebnisübersicht zur Analyse

Der Testanbieter stellt dir einen umfassenden Bericht zur Verfügung. Mit verständlichen Informationen wird Dir verdeutlicht, inwieweit eine Unverträglichkeit besteht. Es kann sein, dass die Antikörper beim Test nur mäßige Reaktionen zeigten, Du wirst eine Ernährungsempfehlung erhalten, die Dir nahelegt, für einen bestimmten Zeitraum ihren Konsum einzuschränken. Bei einer hohen Konzentration von Antikörpern musst Du diese längere Zeit meiden.

Im Testbericht werden Dir nützliche Tipps gegeben, einer Unverträglichkeit gegen Erbsen durch Einschränkung entgegen zu wirken, zusätzlich liefert Dir die Beratung der Testanbieter Vorschläge mit alternativen Nahrungsmitteln, um die wertvollen Inhaltsstoffe der Erbsen weiterhin verzehren zu können. Sollten im Rahmen des Nachweisverfahrens andere Lebensmittel als nicht verträglich bewertet werden, dann erhältst Du vergleichbare Vorschläge zur Verbesserung Deiner Lebensqualität.

Das Fazit

In Anbetracht der Tatsache, dass eine Erbsen Unverträglichkeit nur selten vorkommt, führt eine Selbstdiagnose nur gelegentlich zur Aufklärung. Ein praktischer Selbsttest wird Dir schneller weiterhelfen und in wenigen Tagen ein Testresultat hervorbringen. Je nachdem, was der Antikörpernachweis für ein Ergebnis aufzeigt, werden Dir diese erläutert. Bei auffälligen Messwerten gibt es nicht nur Ernährungstipps, Du wirst zusätzlich darauf hingewiesen, einen Arzt zu konsultieren. Möglicherweise steckt mehr hinter Deinen Symptomen als eine Nahrungsmittelunverträglichkeit auf Erbsen.


Tobias Kluge
“Nun wo Du Dich bestens über dieses Thema informiert hast, ist es an der Zeit zu handeln. Dir kommen einige meiner genannten Fakten bekannt vor, dann bist Du gut beraten Dir einen Test zu bestellen.”