Dinkel Unverträglichkeit – Ursachen, Symptome & Test

Der Dinkel ist eine der ältesten Getreidearten und gilt allgemein als sehr gut verträglich. Es kann aber dennoch zu Beschwerden kommen, da einige Personen Probleme haben, glutenhaltige Nahrungsmittel zu verdauen. Die damit einhergehenden Symptome lösen generelles Unwohlsein aus, das sich durch Übelkeit, Blähungen, Magenschmerzen und Durchfall bemerkbar macht. Mit einem Selbsttest kannst Du Dich auf eine Dinkel Unverträglichkeit zuhause testen. Ein zertifiziertes Angebot findest Du bei diesem Anbieter.

Dinkel Unverträglichkeit selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Bis zu 19 Blutwerte im Test
Zertifizierte Labore
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Konkrete Empfehlungen
Ohne Arztbesuch
Detaillierter Bericht
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Was wird untersucht?

Der Test auf Dinkel Unverträglichkeit umfasst mehrere Nahrungsmittel, die in vielen Punkten übereinstimmen, dennoch in der Diagnostik unterschiedliche Formen annehmen können. Da in der Regel Dinkelvollkornmehl für Backwaren verwendet wird, lässt sich nicht ausschließen, dass andere Stoffe für Dein Unwohlsein verantwortlich sind. Getestet wird Deine Blutprobe deshalb bei einem Unverträglichkeitscheck der deutschen Marktführer Cerascreen und Lykon auf IgG4-vermittelte Überreaktionen. Die Unterkategorie der Immunglobuline der Klasse G wird im Rahmen Deines Tests für die Bestimmung verwendet, um Symptome abzuklären, die auf eine Dinkel Unverträglichkeit zurückgehen könnten.

Dein Körper bildet immer IgG4 Antikörper bei der Aufnahme von Nahrungsmitteln, gleich welcher Art. Im Testlabor werden die getesteten IgG4 Werte Deiner Probe im Zusammenhang mit den Antworten Deines Patientenfragebogens gegenübergestellt. Um die Überprüfung von vorhandenen Daten mit Deinen Werten genau vornehmen zu können, ist es also erforderlich, wahrheitsgetreue Angaben vor dem Test zu leisten. Zwar ist die Konzentration von Antikörpern bei jedem Menschen vorhanden, dennoch gibt es teils signifikante Unterschiede.

Das kann regionale Ursachen haben sowie das Alter und die körperliche Verfassung. Fakt ist, dass eine größere Abweichung der Anzahl an IgG4 Antikörpern darauf hindeutet, dass Dinkel für Dich unverträglich ist, da eine hohe Konzentration ein Anzeichen für eine Nahrungsmittelempfindlichkeit ist. Genauso können auch andere Lebensmittel von Standardwerten abweichende Werte bei der Auswertung Deines Tests hervorbringen. Was das im Einzelnen bedeutet, das wird Dir im Testbericht erklärt. Einen umfassenden Analysebericht, der eine Dinkel Unverträglichkeit mit einschließt, das bietet Dir folgendes Lykon Testangebot.

Offensichtliche Symptome erkennen

Die Dinkel Unverträglichkeit äußert sich auf verschiedene Weise. Das Spektrum an Symptomen ist enorm und lässt sich nur bedingt eingrenzen. Wenn Du betroffen sein solltest, dann sind die ersten Anzeichen zur Früherkennung wichtig, um so schnell wie möglich den Auslöser ausfindig zu machen. Du fühlst Dich nach dem Essen von dinkelhaltigen Produkten nicht gut und hast zeitweise mit Bauchschmerzen zu kämpfen, auf die häufig Durchfall folgt? In diesem Fall spricht vieles dafür, dass Du Dinkel oder andere Stoffe nicht verträgst.

Treten derartige Symptome häufiger auf, dann ist es zu empfehlen, einen Test vornehmen zu lassen. Mit einem Test auf eine Unverträglichkeit gegen Dinkel kannst Du gleichzeitig eine größere Anzahl von Nahrungsmitteln inklusive anderer Getreidearten mit abdecken. Es kann auch sein, dass Dein Körper auf glutenhaltiges Essen reagiert und dadurch Deine Beschwerden ausgelöst werden. Das ist in jedem Fall ernst zu nehmen, denn es können zahlreiche Folgeerkrankungen aus einer anfänglichen Dinkel Unverträglichkeit entstehen, die Deine Lebensqualität nachhaltig beeinträchtigen können.

Die Symptomatik ist bei übermäßigem Konsum von Dinkelprodukten sehr variabel und muss nicht zwangsläufig Magen-Darm-Beschwerden auslösen. Es gibt ebenfalls Betroffene bei denen der Dinkelkonsum zu einer Appetitlosigkeit führte, die wiederum in eine schleichende Gewichtsabnahme übergeht. Dazu kommen Symptome wie Antriebsschwäche sowie Knochen- und Muskelschmerzen, auch Hautirritationen können die Folge sein. Ob das auf Dich tatsächlich zutreffend ist, das lässt sich mit diesem Testpaket ganz schnell in Erfahrung bringen.

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Testet 100 Lebensmittel
Einfacher Selbsttest
Schnelle Ergebnisse
Ohne Arztbesuch
Deutliche Handlungsempfehlungen

Die Resultate

Die Aussagekraft der Bluttest-Resultate beschränkt sich auf den Antikörpernachweis Deiner Einzelprobe. Es handelt sich entsprechend um eine Momentaufnahme, für mehr Genauigkeit sind mehrere Tests über einen längeren Zeitraum notwendig. Bei der Analyse Deiner Blutwerte erfolgt die Einteilung in drei Bereiche, um eine einfache Darstellung Deines Testergebnisses zu gewährleisten. Im Ergebnisbericht markiert der Berliner Test-Anbieter Lykon zum Beispiel alle Lebensmittel, die Dir keine Probleme bereiten, als grün. Gelb werden Nahrungsmittel gekennzeichnet, die eine leicht erhöhte Reaktion der Antikörper auslösen und rot bedeutet, Du solltest diese Lebensmittel vorerst nicht mehr konsumieren. Dir werden von ausgewiesenen Ernährungsberatern zusätzliche Empfehlungen gegeben, wie Du mit einer möglichen Dinkelunverträglichkeit umgehen solltest.

Für alle als bedenklich befundenen Nahrungsmittel werden Dir zudem alternative Lebensmittel vorgeschlagen, um Deinen täglichen Bedarf an Nährstoffen und Vitaminen decken zu können. Es könnte sich bei Deinem Verdacht auch um Zöliakie handeln, die bei Dir bisher nicht merklich in Erscheinung getreten ist. Erst durch die Testung auf verschiedene potenzielle Nahrungsmittelempfindlichkeiten lassen sich Symptome abgleichen und ein gewisses Muster erkennen. Denn die Getreideart hat einen besonders hohen Glutengehalt, was unter Umständen Deine Symptome verursacht haben könnte. Unter dieser Maßgabe ist ein weiterer spezifischer Test vonnöten. Kommt es trotz Verzicht zu keiner Besserung, dann ist es zu empfehlen, einen Arzt aufzusuchen, um Dein Wohlbefinden wieder herzustellen.

Dinkel Unverträglichkeit – Das Fazit

Die Dinkel Unverträglichkeit ist selten und daher auch schwer zu diagnostizieren. Das liegt in erster Linie an den Symptomen, die allgemein bei einer Vielzahl von Nahrungsmittelunverträglichkeit Reaktionen vorkommen. Diese auf den Verzehr von Dinkel einzugrenzen ist in Eigenregie kaum möglich. Abhilfe schaffen zertifizierte Selbsttests aus dem Internet. Bei den vorgestellten Anbietern auf dieser Webseite findest Du innovative Testmöglichkeiten, mit denen Du Dich praktischerweise zuhause testen kannst. Auf den detaillierten Testbericht musst Du nicht länger als ein paar Tage warten. Sollte durch die empfohlenen Ernährungsumstellungen keine Besserung eintreten, dann ist es empfehlenswert, einen Facharzt mit Deinem Problem zu konsultieren.


Tobias Kluge
“Du hegst Zweifel, ob Du tatsächlich unter einer Dinkel Unverträglichkeit leidest? Dann sollte Dir die Entscheidung leicht fallen, für die schnelle Aufklärung einen zertifizierten Nahrungsmitteltest zu bestellen.”