Aprikosen Unverträglichkeit – Ursachen, Symptome & Test

Die Aprikose ist ein beliebtes deutsches Obst, das in Marmeladen, Gebäck und natürlich auch frisch viele Menschen gern genießen. Doch nicht für jeden ist die süße Frucht gut verträglich. Es kann zu Bauchweh, Durchfall und Problemen mit der Haut kommen. Mit einem Selbsttest kannst Du innerhalb von Tagen in Erfahrung bringen, ob eine Aprikosen Unverträglichkeit für Deine Beschwerden verantwortlich ist. Testen lassen kannst Du Dich bei diesen Anbietern.

Aprikosen Unverträglichkeit selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter



Rabattcode: STARK15 (-15%)


Bis zu 19 Blutwerte im Test


Zertifizierte Labore
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€



Schnelle Ergebnisse


Konkrete Empfehlungen


Ohne Arztbesuch


Detaillierter Bericht
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter



Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)


Schnelle Lieferung


Online Gesundheitsportal
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€



Schnelle Ergebnisse


Resultate in App


Ohne Arztbesuch


Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Blick auf die Analyse

Der Test ist nicht spezifisch auf die einzelne Frucht ausgelegt. Es werden verschiedene Nahrungsmittel getestet, die in Zusammenhang mit Symptomen stehen. Dabei werden bei der Testung keine Biomarker berücksichtigt, die Deinen Cholesterinwert oder Vitaminhaushalt berücksichtigen. Der Fokus liegt einzig auf Reaktion in Deinem Körper, die zu Beschwerden führen und durch die Nahrungsaufnahme ausgelöst werden. Dafür kommt ein spezieller Antikörperbindungstest zum Einsatz, der in Deinem Blut die Reaktionen misst, die durch einzelne Nahrungsmittel ausgelöst werden.

Beim Essen werden automatisch über den Verdauungstrakt Stoffe aus der Nahrung entzogen, die der Organismus zum Arbeiten benötigt. Dabei entstehen sogenannte Immunglobuline. Eine untergeordnete Gruppe der IgG4 entsteht in besonders großer Anzahl, wenn eine Empfindlichkeit besteht. Diese Antikörper lassen sich durch spezielle Testverfahren messen und zwar in der Konzentration und welches Nahrungsmittel die Entstehung fördert. Letzten Endes werden die Symptome umso heftiger ausfallen, desto höher die Antikörperkonzentration ist. Anhand der erfassten Werte kann im Labor eine genaue Einschätzung gegeben werden. Den Antikörpertest mit eigenständiger Blutentnahme kannst Du über dieses Angebot bestellen:

Die Symptome

In den meisten Fällen sind die ersten Anzeichen einer Bauchschmerzen, die nach dem Verzehr nicht lange auf sich warten lassen. Das führt anschließend in der Regel zu Durchfall und hält nicht länger als ein paar Stunden an. Auf der anderen Seite klagen ebenso viele Betroffene über Sodbrennen, das nach einigen Stunden einsetzt und recht unangenehm sein kann. Größtenteils treten die Beschwerden im Magen- und Darmbereich nur temporär auf und halten nicht lange an. Bei kleineren Mengen sind vor allem Blähungen im Einklang mit einer leichten Magenverstimmung die Regel.

Deutlich schwieriger sind Begleiterscheinungen, wenn diese erst Stunden oder Tage später auftreten. Bei ihr kommt es immer wieder zu Hautveränderungen, die meist kleine rote Stellen oder Bläschen aufweisen. Diese treten an keinen spezifischen Körperstellen auf, was es nicht gerade leicht macht, Rückschlüsse auf das auslösende Nahrungsmittel zu ziehen. Des Weiteren kann es auch im Mund zu einem brennenden Gefühl kommen, das allerdings zumeist unmittelbar nach dem Obstessen eintritt. Insgesamt ist die Symptomatik individuell und nur mit einem Test lässt sich mit Sicherheit sagen, ob die Aprikose überhaupt ein Symptomauslöser ist. Ich habe Dir bereits ein empfehlenswertes Testangebot aus dem umfangreichen Testkatalog von Lykon herausgesucht.



Rabattcode: STARK15 (-15%)


Testet 100 Lebensmittel


Einfacher Selbsttest


Schnelle Ergebnisse


Ohne Arztbesuch


Deutliche Handlungsempfehlungen

Infos zu den Ergebnissen

Deine Resultate erhältst übersichtlich dargestellt im Online-Portal des Testanbieters zur Verfügung gestellt. Dabei wird Dir erklärt, ob eine Aprikosen Unverträglichkeit in Frage kommt, genauso wie andere Empfindlichkeiten mit berücksichtigt werden. Ziel ist es, Dir zu vermitteln, ob Du die süßen Früchte bedenkenlos essen kannst oder bei einer mittleren Reaktion nur gelegentlich zugreifen solltest.

Sollte die Empfindlichkeit gegen Aprikosen sich als mehr als nur grenzwertig herausstellen, dann werden Dir entsprechende Handlungsempfehlungen gegeben, um die Beschwerden nachhaltig abzustellen. Das gilt selbstverständlich für alle getesteten Lebensmittel. Bei Überreaktionen und einhergehender Vermeidung dieser Nahrungsmittel bietet der Ergebnisbericht zahlreiche Tipps, um auch ohne Aprikosen die Vorteile dieser Obstsorte durch andere Früchte zu kompensieren.

Das Fazit

Aufgrund einer Vielzahl von Symptomen fällt die Selbstdiagnose sehr schwer. Ein Nahrungsmittelunverträglichkeit Test für zuhause kann hier schnell zur Aufklärung beitragen. Darüber hinaus bieten die Testanbieter allerhand nützliche Informationen an, um Dir den Umgang mit einer Aprikosen Unverträglichkeit und einhergehenden Überempfindlichkeiten zu erleichtern. Es gibt sogar Lösungen, wie Du zum Beispiel durch längeren Verzicht, auf Dauer die Frucht essen kannst, ohne dabei Dein Wohlbefinden zu beeinträchtigen. Verbessert sich Dein Zustand dennoch nicht, dann solltest Du zeitnah ein Termin beim Facharzt vereinbaren.


Tobias Kluge
“Dir kommt nach dem Lesen meines Artikels einiges bekannt vor? Je eher Du einen Test bestellst, desto schneller weißt Du, welche Lebensmittel Du nicht gut verträgst.”