Testosteron Nebenwirkungen und was Du gegen sie tun kannst

testosteron nebenwirkungen

testosteron nebenwirkungen

Testosteron kann sich nicht nur positiv auf den männlichen und weiblichen Körper und die Psyche auswirken, sowohl ein Überschuss als auch ein Mangel an Testosteron kann Folgen mit sich bringen. Daher sind nicht nur bei einem erkannten Testosteronmangel entsprechende Schritte einzuleiten. Auch bei einem Überschuss sollte eine Therapie in Betracht gezogen werden. Insbesondere dann, wenn bereits eine Therapie stattfindet oder angedacht ist, ist zu empfehlen, professionellen Rat einzuholen und die Testosteron Werte im Auge zu behalten. Für die Überwachung können nicht nur Ärzte konsultiert werden, auch verschiedene Tests für zu Hause sind sehr gut geeignet. Zwei  hervorragende Möglichkeiten zeige ich Dir jetzt.

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Testet 1 Blutwert
Zertifizierte Labore
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Konkrete Empfehlungen
Ohne Arztbesuch
Detaillierter Bericht
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)
Schnelle Lieferung
Online Gesundheitsportal
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Resultate in App
Ohne Arztbesuch
Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Zu den möglichen Nebenwirkungen, die durch zu viel oder zu wenig Testosteron ausgelöst werden können, gehören verdicktes Blut mit erhöhter Gefahr für Blutgerinnsel (Thrombosen), erhöhte Blutfette, Kopfschmerzen, Prostata-Beschwerden, Brust-Schwellung, Stimmungsschwankungen und Bluthochdruck.

Bei einer Testosteron-Einnahme treten oft Nebenwirkungen auf und sind somit besonders stark, wenn schnell eine hohe Dosis eingenommen wird. Aus diesem Grund erhöht sich auch gleichzeitig das Risiko für unerwünschte Nebenwirkungen wie Aggressionen, Leberschäden, Unfruchtbarkeit, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Auch Todesfälle durch Testosteron-Therapien sind bekannt, daher empfehle ich in jedem Fall eine medizinische und professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen, bevor mit einer Testosteron-Therapie begonnen wird. Eine Testosteron-Substitutionstherapie sollte daher nur bei vorliegendem Hypogonadismus oder einer Geschlechtsumwandlung in Betracht gezogen werden.

Selbst bei Männern in den Wechseljahren, bei denen eine late onset Hypogonadismus (Altershypogonadismus) vorliegt, sollte genau untersucht werden, ob es für die Steigerung des Testosterons sinnvoll ist, eine Testosterongabe zu beginnen oder der Testosteronspiegel mit Sport, regelmäßigem Training und der richtigen Ernährung erhöht werden kann.

Ich haben alle wichtigen Informationen zu den möglichen Nebenwirkungen einer Hormontherapie bei Männern und Frauen zusammengetragen und kläre zudem, welche Auswirkungen ein zu hoher Testosteronspiegel auf den Körper haben kann.

Ob verschriebene Testosteron Präparate oder Anabolika einer dubiosen Website, ob Wechseljahre oder Pubertät, ob Testosteron Mangel oder Testosteronüberfluss, es sollte immer die Meinung eines Arztes eingeholt werden. Zur Vorbereitung kannst Du diesen Test nutzen und Deinen Wert bestimmen lassen.

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Testet 1 Blutwert
Zertifizierte Labore
Schnelle Ergebnisse
Konkrete Empfehlungen
Ohne Arztbesuch

Testosteron Nebenwirkungen bei Männern

Nicht nur bei Frauen kann zu viel Testosteron zu unangenehmen Nebenwirkungen führen. Auch bei Männern kann sich das Sexualhormon negativ auswirken und der Grund für chronische Folgen sein. Neben einem Testosteronüberfluss kann auch ein Testosteronmangel Beschwerden beim Mann auslösen und Veränderungen der Stimme, der Geschlechtsorgane und der Testosteron Werte führen.

Zudem sind Erektionsstörungen, Störungen in der Testosteronkonzentration, eine Hodenatrophie (Rückbildung des Hodens), Feminisierung und Störung der Spermiogenese (Samenbildung) möglich. Außerdem kann es sowohl bei Männern als auch Frauen zu Störungen im Wasser- und Elektrolythaushalt (Ödeme) kommen.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Akne
  • Hirsutismus
  • Veränderung der Stimme
  • Alopezie
  • Probleme mit der Prostata
  • Veränderungen der Prostata
  • Veränderungen der Geschlechtsorgane (Verkleinerung der Hoden)

Nebenwirkungen einer Testosteron Kur

Auch eine Testosteron Kur kann verschiedene Nebenwirkungen mitbringen, die nicht ungefährlich sein können. So kann ein zu hoher Testosteron Wert durch die Einnahme von Testosteron zu Akne, Glatzenbildung, vermehrte Talgbildung in der Haut und psychische Veränderungen führen.

Dabei handelt es sich jedoch nur um die direkt sichtbaren/bemerkbaren Nebenwirkungen wie weniger Haare auf dem Kopf oder ein sehr aggressives Verhalten. Hingegen auch im Körper Störungen vorkommen können. Teilweise leiden betroffene Männer unter einer Stoffwechselstörung, sodass das “gute Cholesterin” HDL-Cholesterin weniger gebildet wird und das “schlechte Cholesterin” LDL-Cholesterin erhöht wird.

Des Weiteren sind Störungen im Herz-Kreislauf-System möglich, so kann es zu Bluthochdruck, Gefäßverkalkungen, Herzmuskelerkrankungen, Herzschwäche und sogar zu einem Herzinfarkt kommen. Weitere Nebenwirkungen, die durch eine Testosteron-Kur ausgelöst werden, können sich in der Leber widerspiegeln, die Lebergefäße können sich nicht nur verändern. Es kann zu einem Gallenstau, Gallenstein-Bildung und zu proliferativen Veränderungen (Wucherungen) kommen.

Testosteron Nebenwirkungen nach dem Absetzen

Nach dem Absetzen von Steroiden, Anabolika und Testosteron Präparaten, die in Verbindung mit einer Hormontherapie eingenommen wurden, kommt es häufig dazu, dass Männer nicht nur unter starkem Stimmungsabfall bis hin zu Depressionen leiden, sondern auch über körperliche Beschwerden klagen.

Nicht nur das Wachstum der Muskeln des Mannes nimmt an, auch die Leistungsfähigkeit sinkt, mehr Fett wird angesetzt und es muss mehr Sport und ein intensiveres Training erfolgen, um die gleichen Effekte zu erzielen. Vor allem aber ist es möglich, dass sich der Körper eines Mannes so stark verändert, dass es dem betroffenen Mann nach der Testosterongabe schwerfällt.

Plattform Lykon_1

Die Experten von Lykon helfen Dir bei allen Fragen zu Deinen Werten und geben persönliche Ernährungsempfehlungen

Denn nicht nur Anabolika können eine starke Wirkung auf den Körper haben, auch eine übermäßige Testosterongabe kann sich mit einem zu hohen Testosteron Spiegel bemerkbar machen. Auswirkungen wie ein Problem mit der Prostata, Hypogonadismus (Testosteron Mangel), Alopezie, Leber-Beschwerden und andere Risiken können sich erst nach der Therapie oder dem Doping zeigen.

Testosteron Nebenwirkungen bei Frauen

Auch Frauen können sowohl unter den Folgen eines Testosteronmangels als auch Testosteron-Überschusses leiden und sollten wie auch Männer vorsichtig mit der Anwendung von Testosteron und Anabolika Präparaten sein.

Zu den typischen und durchaus bekannten Folgen eines zu hohen Testosteron-Spiegels bei Frauen gehört das erhöhte Wachstum von Körper- und Gesichtsbehaarung, eine kleine Brust bis hin zur Bildung der männlichen Brust (Gynäkomastie) und eine Vermännlichung der Stimme.

Doch kann nicht nur die Anwendung eines Geschlechtshormon-Präparats als Doping- oder Muskelaufbau-Mittel haben, auch der Testosteronmangel kann sich bei Frauen negativ auswirken. Denn das Hormon wird auch im weiblichen Körper benötigt, da es sonst zu Stimmungsschwankungen, Depressionen und Psychosen kommen kann. Zudem leiden Männer und Frauen mit einem Testosteronmangel möglicherweise unter Libido-Problemen und dem Verlust der sexuellen Aktivität.

Testosteron Nebenwirkungen bei Kindern

Ein Ungleichgewicht beim Testosteron kann auch bei Kindern zu Nebenwirkungen kommen, dies wird insbesondere während der Pubertät deutlich, wenn sich die weiblichen und männlichen Geschlechtshormone ausbilden und die Gesichts- und Körperbehaarung sich dem Geschlecht entsprechend entwickelt.

Bei einer gestörten oder nicht vorhanden Testosteronbildung bei Jungs kann es in der Pubertät dazu kommen, dass die sekundären Geschlechtsmerkmale wie Muskeln und Behaarung nicht oder nur gering ausgebildet werden.

Solltest Du bei Deinen Kids Auffälligkeiten feststellen, rate ich Dir, weitere Informationen einzuholen und gegebenenfalls sogar Kontakt zu einem entsprechenden Arzt oder Prof. aufzunehmen und diesen zu fragen. Kinder und Jugendliche in jedem Alter benötigen in jedem Fall die Einwilligung der Eltern, wenn sie Angebote in Anspruch nehmen wollen.

Testosteron Nebenwirkungen bei Transmenschen

Bei einer Behandlung mit Testosteron müssen auch Transgender vorsichtig sein und sollten die Dosis langsam erhöhen, um möglichst wenig Nebenwirkungen auszulösen. Trotz Vorsicht und langsamer Steigerung sind aber schon im ersten Jahr Nebenwirkungen möglich, so leiden Trans-Männer beispielsweise unter Akne, vermehrtem Schwitzen, Wassereinlagerungen und Muskelschmerzen.

Hingegen das Wachstum der Gesichts- und Körperbehaarung erst im Laufe der Jahre stärker wird. Zudem müssen auch Trans-Männer mit Risiken rechnen wie erhöhter Haarausfall im Alter insbesondere dann, wenn eine familiäre Vorbelastung für Glatzenbildung bekannt ist.

Bei einer Trans-Frau wirkt sich der hervorgerufene Testosteronmangel oft gegenteilig aus, kann aber auch unangenehme Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen und Depressionen mit sich bringen.


Juliane Sommer Foto

“Ich bin zwar kein Prof. Dr. für Urologie oder Androgene, aber habe mich eingehend für Dich mit den Nebenwirkungen von Testosteron auseinandergesetzt. Ich habe Dir in meinem Artikel viele Informationen mit Bezug auf den aktuellen Wissens-Stand zusammengestellt und versucht jede mögliche Frage zu beantworten. Ich hoffe, ich konnte dir die Risiken ausreichend erläutern und dir zeigen, dass auch andere Menschen unter zu viel oder zu wenig Testosteron leiden. Ich empfehle Dir nicht nur die Testosteron-Artikel auf unserer Website aufmerksam zu lesen, sondern auch mindestens 2 Ärzte aufzusuchen, wenn Du eine Hormontherapie machen willst. So kannst Du Dir verschiedene Meinungen einholen.”