Selenmangel – Ursachen, Symptome & Test

Selen ist ein wesentlicher Baustein der menschlichen Ernährung. Da unser Organismus diesen wichtigen Stoff nicht selber herstellen kann, führt eine Selenarmut zwangsläufig zu Mangelerscheinungen, die Deinen Alltag und Lebensqualität betreffen. Sprödes Haar, brüchige Nägel und ein Gefühl von Schlappheit können Anzeichen einer Unterversorgung sein. Mit einem Selenmangel Test aus dem Internet kannst Du den Speichervorrat Deines Körpers ohne einen zeitaufwendigen Arztbesuch diagnostisch analysieren lassen.

Selenmangel selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabatccode: STARK15 (-15%)
21 Werte im Test
Einfacher Selbsttest
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Zertifizierte Labore
Schnelle Ergebnisse
Ohne Arztbesuch
Konkrete Empfehlungen
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)
Schnelle Lieferung
Online Gesundheitsportal
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Resultate in App
Ohne Arztbesuch
Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Fakten zur Laboruntersuchung

Bei einem Selenmangel Test wird Dein Blut einer detaillierten Analyse unterzogen. Ziel ist es, biochemische Reaktionen anhand verschiedener Parameter zu ermitteln, um den Selenhaushalt in Deinem Körper anhand Deiner Blutwerte bestimmen zu können. Bei der Blutanalyse lassen sich sowohl eine Überdosierung als auch eine Mangelversorgung erkennen. Um den Selenwert im Blut messen zu können, bedient sich das Fachlabor am Selenprotein P. Dieses Protein zeigt relativ eindeutig auf, inwieweit die Selenversorgung in den Hauptspeicherorten, wie Fingernägeln und Haaren, vorhanden ist.

Anhand der Konzentration dieser Enzyme, die sich nur durch eine kontinuierliche Zufuhr von Selen bilden, kann ein Check aufzeigen, ob eine Unterversorgung besteht oder nicht. Demzufolge bildet die Aktivität der Enzyme die Basis der Laboryanalyse. Da Selen eine wesentliche Rolle in vielen Prozessen einnimmt, können in einem diagnostischen Verfahren spezifische Merkmale festgestellt werden. Dazugehört die Gewinnung von Energie in einzelnen Körperzellen, woran natürlich auch andere Mineralstoffe beteiligt sind. Aus diesem Grund bietet Cerascreen, als einer der führenden Testanbieter, auch einen umfassenden Blutcheck an, der mehrere Elemente untersucht.

Das liegt daran, dass die meisten Stoffe in diesem Blutcheck Gemeinsamkeiten aufweisen und sich somit in einer Untersuchung Deiner Blutprobe nachweisen lassen. Dafür ist nur ein Analyseverfahren vonnöten, was Dir relativ kostengünstig einen genauen Einblick über Deinen Mineralienhaushalt gewährt, ohne dabei einen längerfristigen Aufenthalt im Wartezimmer beim Facharzt einplanen zu müssen. Am Ende kostet es Dich nur ein paar Minuten, die Probe in Eigenanwendung bei Dir durchzuführen und ins Labor zu senden. Es gibt noch einen anderen Hintergrund, warum es vorteilhaft ist, auch andere Marker zu analysieren. Die Symptomatik ist oftmals miteinander vergleichbar. Das heißt, Du kannst selbst nur bedingt feststellen, woher die Ursache Deines Unwohlseins kommt.

Da unser Körper Selen und andere Mineralstoffe weitgehend über den gesamten Organismus speichert, wird im Fachlabor eine Vollblutanalyse durchgeführt. Das ermöglicht es in der Auswertung relativ genaue Angaben zum Versorgungsstatus Deiner Körperzellen abzugeben. Schon kleinere Abweichungen von Idealwerten können bei diesem essentiellen Stoff Einfluss auf Deinen gesundheitlichen Zustand haben. Die Bestimmung des Selengehalts in Deinem Blut solltest Du bei den ersten Anzeichen, die auf eine unzureichende Selenversorgung hindeuten, in jedem Fall in Erwägung ziehen.

Symptome des Selenmangels

Grundsätzlich ist es als sehr schwierig zu betrachten, einen Test selbst durchzuführen. Das heißt, dass Du in Eigenregie anhand von Symptomen eine Mangelerscheinung feststellen kannst, ist kompliziert. Das liegt daran, dass die Selenversorgung hinsichtlich einer unzureichenden Zufuhr über Deine Ernährung eine ähnliche Symptomatik aufzeigt wie andere ernährungsbedingte Defizite. Die Erfahrung zeigt, dass die ersten ernst zu nehmende Anzeichen in der Regel äußerlich in Erscheinung treten. Das kann sich durch Ausfallen der Haare zeigen, wobei diese natürlich nicht in Büscheln herunterrieseln. Du musst hierbei auf kleinere Veränderungen Acht geben, um einen Mangel ausmachen zu können.

Es kann ebenso vorkommen, dass Dein Kopfhaar an Volumen verliert, alles, was mit den Haaren zu tun hat, lässt generell Rückschlüsse auf eine Mangelversorgung zu. Was viele oft mit Kalzium in Verbindung bringen, sind weiße Flecken auf den Fingernägeln. Das ist grundsätzlich auch nicht verkehrt, allerdings zeigen Resultate ebenfalls häufig, dass Betroffene diese Symptomform haben. Wenn Du dieses Anzeichen bemerkst, dann ist es durchaus angebracht, den Selengehalt professionell analysieren zu lassen. Auch Hautirritationen, die plötzlich auftauchen, können durch zu wenig Selen im Körper hervorgerufen werden. Die auffälligsten Anzeichen sind an einer blasseren Haut sowie teilweise schuppigen Stellen zu erkennen.

Aber nicht nur sichtbare Symptome gehen mit einem Mangel einher. Ein Gefühl von Antriebslosigkeit, sprich erhöhte Müdigkeit, obwohl Du ausreichend schläfst und Dich körperlich nicht überanstrengst, kann ebenfalls auf eine Unterversorgung hindeuten. Immer wieder ist auch festzustellen, dass die Anfälligkeit auf Krankheiten zunimmt auch Kopfschmerzen und depressives Verhalten sind typische Merkmale. Einfach Infekte kann das Immunsystem nicht mehr zurückhalten, das wirst Du ziemlich schnell erkennen können, wenn Du eigentlich nur sehr selten einfache Erkältungen bekommen hast.

Ein weiteres Kennzeichen sind Beschwerden mit den Gelenken und der gesamten Muskulatur. Die Antriebslosigkeit wird hierbei durch eine regelrechte Muskelschwäche beeinflusst. Hinzu kommen diverse Herzprobleme, die meist von einem erhöhten Blutdruck begleitet werden. Bei Männern kann eine akute Selen-Unterversorgung sogar zur Unfruchtbarkeit führen. Wie Du selbst lesen konntest, es gibt zahlreiche Nebenwirkungen, die sich nicht wirklich klassifizieren lassen. Daher ist eine Überprüfung die beste Wahl, um auf schnellsten Weg in Erfahrung zu bringen, was die Symptomursache Deiner Beschwerden ist.

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Testet 100 Lebensmittel
Einfacher Selbsttest
Schnelle Ergebnisse
Ohne Arztbesuch
Deutliche Handlungsempfehlungen

Die Resultate

Der wesentliche Bestandteil, der Dich betrifft, ist abgesehen von der eigenständigen Entnahme der Probe zweifelsohne der Ergebnisbericht. Diesen halten Anbieter wie Cerascreen und Lykon bewusst einfach, damit Du keinen Doktortitel brauchst, um die Werte zu verstehen. Im Grunde genommen bekommst Du abgesehen von Empfehlungen, die sich auf Deine Testresultate beziehen, eine Übersicht angezeigt, die auf Referenzwerten basiert. Damit kannst Du erkennen, ob sich Dein Selenspielgel im Rahmen des Normalbereichs bewegt oder eine Abweichung vorliegt.

Unabhängig davon, ob eine Unter- oder Überversorgung vorliegt, lässt das Testresultat erkennen, wie groß die Unterschiede zu anderen Ergebnissen von Erwachsenen sind. Das hilft dabei einzuschätzen, inwieweit Du zum Beispiel durch selenhaltige Lebensmittel Deinen Speicher auffüllen kannst. Die Parameter aus den Blutwerten reichen natürlich nur eine kurze Zeitspanne zurück, so dass sich ein Check nur für eine Momentaufnahme eignet. Dennoch lassen sich aus den Messwerten Empfehlungen ableiten, die Dir Ernährungsexperten im Analysebericht präsentieren.

Dadurch wirst Du relativ schnell bei einem nachgewiesenen Mangel die Symptome lindern können. Dazu werden Dir auch Tipps gegeben, die Dir helfen, zur ausgewogenen Ernährung beizutragen. Irgendwelche Selen-Präparate solltest Du nicht einnehmen, da diese auch zu einer Überversorgung führen können, die wiederum eine Aufnahme anderer essentieller Nährstoffe im Wege stehen kann. Sollte sich keine Besserung einstellen, dann ist es freilich ratsam, bei einem Facharzt vorstellig zu werden, es kann sich letztlich auch eine Krankheit hinter Deinen Beschwerden verbergen.

Das Fazit

Die Selenkonzentration ist ein wichtiger Faktor für unser Wohlempfinden. Unzählige Prozesse im Körper hängen davon ab. Es ist daher prinzipiell zu empfehlen, einen Test durchzuführen, wenn Du Symptome feststellst, die damit in Verbindung stehen. Da es Dich kaum Zeit und Mühe kostet, ein Testkit anzufordern, solltest Du diese bequeme Möglichkeit nutzen, um den Ursachen Deiner Beschwerden auf den Grund zu gehen. Mit den Ernährungstipps von Gesundheitsexperten wird es Dir anschließend leicht gemacht, Deine Ernährung zu optimieren, um Mangelerscheinungen künftig aus dem Weg zu gehen. Sollten die Testergebnisse keine Defizite aufzeigen, ist ein Arztbesuch empfehlenswert.


Tobias Kluge
“Auch wenn die Symptomatik relativ unspezifisch ist. Du weißt selbst am besten, was bei Dir auf den Teller kommt. Ist Selen nur selten in höheren Konzentrationen dabei, dann solltest Du einen Selenmangel Test in Erwägung ziehen.”