Pilzallergie – Ursachen, Symptome & Test

Du klagst nach dem Verzehr von Pilzen häufig über Magen-Darm-Probleme, hast Atembeschwerden oder Hautausschlag, bist Dir aber sicher, dass die Pilze essbar sind? Und Du vermutest deshalb, dass Du unter einer Pilzallergie leiden könntest? Dann bekommst Du von uns jetzt alle wichtigen Infos zur Allergie gegen Pilze und kannst Dir bei einem unserer Anbieter gleich einen Test für zuhause bestellen.

Pilzallergie selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter



Rabattcode: STARK15 (-15%)


Bis zu 19 Blutwerte im Test


Zertifizierte Labore
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€



Schnelle Ergebnisse


Konkrete Empfehlungen


Ohne Arztbesuch


Detaillierter Bericht
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Schnell analysiert

Mit einem Test unserer Anbieter hast Du jetzt die Möglichkeit einen schnellen und, sehr einfachen Test zu machen. Die Tests basieren auf der Grundlage einer IgE-Antikörper Analyse in Deinem Blut. Du musst Dir dafür lediglich einen Test bestellen, Dir ein paar Tropfen Blutserum abnehmen, um den Tester zu beträufeln und das Tester-Kit wieder an den Anbieter senden.

Der Anbieter übergibt Deinen Test im Anschluss einem zertifizierten Partnerlabor, in dem Deine Blutprobe nach einem bestimmten Schema untersucht wird. Dafür wird Dein Blut mit verschiedenen Allergenen in Kontakt gebracht, um zu analysieren, welche Reaktion Dein Körper zeigen würde. Das heißt, wenn Du Pilze isst und allergisch reagierst, können die Allergologen das im Labor nachstellen und sehen was passiert. Denn wenn Du allergisch bist, kontert Dein Körper mit der erhöhten Produktion von IgE-Antikörpern, um das Allergen (die Pilze) schnellstmöglich abzuwehren. Dein Körper geht bei ihr davon aus, dass Pilze schädlich für Dich sind, und reagiert daher so sensibel.

Im Labor kann der ganze Prozess simuliert werden und die Antikörperkonzentration in Deinem Blut gemessen werden. Die Allergologen messen die Konzentration vor, während und nach dem Kontakt mit dem Pilzallergen. Ist ein deutlicher Anstieg der Abwehrstoffe ersichtlich, kann davon ausgegangen werden, dass Du allergisch reagierst und schnell unter auftretenden Symptomen leiden würdest. Nach der abgeschlossenen Blutanalyse erstellen die Allergologen einen Ergebnisbericht für Dich. Im Bericht teilen Dir die Experten mit, ob Du Allergiker bist oder nicht und wie Du weiter vorgehen kannst.

Pilzallergie Symptome

Sie ist nicht leicht zu erkennen, da viele Pilze auch ein Syndrom auslösen können, das ähnliche Symptome, wie eine Allergie hat. Grundsätzlich klagen Pilzallergiker aber besonders über Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt, Hautreizungen oder Atembeschwerden. Übelkeit, Magenschmerzen, Blähungen und Durchfall sind bei einer Pilzallergie keine Seltenheit und treten meist 30 Minuten bis 4 Stunden nach dem Verzehr auf. Ist die Allergie gegen Pilze stark ausgeprägt, kannst Du auch unter asthmatischen Atembeschwerden und einen Blutdruckabfall leiden, daher ist zu empfehlen schnellstmöglich einen Test zu machen.

Weitere Symptome

  • Unwohlsein, unangenehmes Völlegefühl, Schlappheit
  • Hautrötungen, Hautquaddeln
  • Erbrechen, Krämpfe



Rabattcode: STARK15 (-15%)


Testet 100 Lebensmittel


Einfacher Selbsttest


Schnelle Ergebnisse


Ohne Arztbesuch


Deutliche Handlungsempfehlungen

Präzise Ergebnisse

Die Allergologen und Experten der Anbieter schreiben Dir nach Abschluss der Blutuntersuchung einen leicht verständlichen Analysebericht. Im Bericht teilen sie Dir aber nicht nur mit, ob Du Allergiker bist oder nicht. Vielmehr geben sie Dir viele Hinweise, wie Du im Falle einer Pilzallergie weiter vorgehen kannst. Du bekommst eine Reihe von Empfehlungen, unterlegt mit einer grafischen Darstellung, in der Du erfährst, welche Lebensmittel Pilze enthalten und ob Du diese zukünftig besser vermeiden solltest.

Zudem findest Du im Bericht die Konzentrationswerte der Antikörper, die Experten erklären Dir genau, was die Werte zu bedeuten haben und welche Auffälligkeiten es gab. Solltest Du es bevorzugen einen Arzt zu Rate zu ziehen, kannst Du den Ergebnisbericht also mitnehmen und Dich begleitend behandeln lassen. Mediziner wissen die Auswertungen zu lesen und können Dich bei starken Symptomen mit Medikamenten oder einer anderen Behandlungsmethode unterstützen. Solltest Du keine Pilzallergie haben, aber es gab Auffälligkeiten bei der Reaktion Deiner Blutprobe, hebe den Bericht und die Empfehlungen gut auf. Sie können sich im Laufe des Lebens ausbilden und mit dem Dokument hast Du auch für später einen Bericht, der Dir und Deinem Arzt weiterhelfen kann.

Das Fazit

Ich habe mir den Pilzallergie Test genau angesehen und bin der Ansicht, die Tests bieten eine hervorragende Alternative zum Hauttest beim Arzt. Der Lebensmittelallergie Test geht nicht nur viel schneller und Du kannst alles ganz bequem von zuhause erledigen. Der Test ist auch schmerzfreier und liefert präzise Ergebnisse. Zudem erhältst Du mit dem Ergebnisbericht und Empfehlungen eine Hilfestellung, die Du sofort umsetzen kannst, um Deine Ernährung anzupassen. Für mich sind die Tests von Lykon und Cerascreen perfekt, bei einer Vermutung auf Nummer Sicher zugehen.


Tobias Kluge
“Ich habe Dir mit meinem Bericht alle Infos zur Pilzallergie gegeben und Dir verraten, wo Du einen Test bestellen kannst. Hast Du also immer noch die Vermutung ein Pilzallergiker zu sein, empfehle ich Dir, schnell einen Test zu ordern und Dein Blut untersuchen zu lassen.”