Haferallergie – Ursachen, Symptome & Test

Der Hafer ist ein äußerst wertvolles Nahrungsmittel und steht nur selten in Verbindung mit allergischen Reaktionen. Dabei ist das ursächliche Auftreten von Symptomen grundsätzlich verschieden, wobei es sich mehrheitlich um Mehlsorten handelt, die eine Haferallergie begünstigen können. Um den Allergieauslöser möglichst schnell einkreisen zu können, kannst Du eine Antikörperanalyse vornehmen lassen. Dafür musst Du nicht zwangsläufig zum Arzt, denn die folgenden Anbieter ermöglichen Dir, die Probenentnahme selbst vorzunehmen.

Haferallergie selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Bis zu 19 Blutwerte im Test
Zertifizierte Labore
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Konkrete Empfehlungen
Ohne Arztbesuch
Detaillierter Bericht
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)
Schnelle Lieferung
Online Gesundheitsportal
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Resultate in App
Ohne Arztbesuch
Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Das Nachweisverfahren

Die Kontrolle Deiner Blutprobe zielt darauf ab, nachzuweisen, ob hochspezifische Antikörper der Typen IgE in Deinem Blut vorhanden sind. Durch ein spezielles Diagnoseverfahren lassen sich einzelne Allergene ziemlich genau festmachen, die als Auslöser einer Allergie in Frage kommen. Diese Nachweismethode wird meist auf verschiedene Nahrungsmittel angewendet, um einen größeren Bereich an potenziellen Ursachen abdecken zu können. Dabei besteht theoretisch die Möglichkeit, dass sich trotz typischer Beschwerden keine Antikörper der Ig E-Klasse nachweisen lassen. Wenn Du empfindlich auf ein nicht-allergenes Nahrungsmittel reagierst, kann sich die Symptomatik durchaus ähneln.

Ziel der Blutanalyse ist, natürlich beim Verdacht diese auch anhand der Konzentration von Antikörpern zu erkennen. Genauso gut kann es vorkommen, dass im Rahmen des Blutchecks eine andere allergieauslösende Substanz zum Vorschein kommt und die Haferflocken gar kein Problem für Dich darstellen. Auf jeden Fall ermöglicht es die Laboranalyse auf der Basis der IgE-Werte zu identifizieren, ob es sich um eine natürliche Antwort des Körpers handelt oder eine allergische Reaktionsbereitschaft vorhanden ist. Dabei lassen sich die verdächtigen Allergene herausfiltern, um eine genaue Darstellung der Ergebnisse gewährleisten zu können. Diese Aufgabe erfüllt der folgende Allergiecheck des Anbieters Lykon mit präziser Genauigkeit.

Haferallergie Symptome

Sie kommt in der Regel schleichend und ist nicht einfach plötzlich da. Dein Körper sensibilisiert sich über einen langen Zeitraum, indem das Immunsystem auf ein bestimmtes Allergen mit der Bildung von Antikörpern reagiert. Das bedeutet, es kommt nur selten im Anfangsstadium zu Sofortreaktionen, die eine Allergie gegen Hafer vermuten lassen würden. Außerdem gibt es meist zwei Typen von Symptomformen: Da wären die Haferpollen-Allergiker, deren Nebenwirkungen vorrangig die Augen, Ohren und Atemwege betreffen. Hierbei kommt es häufig zu einem allergischen Schnupfen, regelrechten Niesanfällen und auch eine Ohrenentzündung sowie juckende Augen sind nichts Seltenes.

Der Großteil aller Betroffenen entwickelt allerdings allergische Reaktionen durch die Nahrungsaufnahme von haferhaltigen Lebensmitteln. Die Begleiterscheinungen können hier ebenfalls zu einem Dauerschnupfen oder Entzündungen der Haut bis hin zur chronischen Gastritis führen. Mehrheitlich kommt es nachweislich zu Magen- und Darmproblemen. Die Symptome äußern sich durch Aufstoßen mit einhergehender Übelkeit und Erbrechen auch Durchfall ist oftmals die Folge. Die Allergiesymptome sind äußerst vielseitig, was eine Selbstdiagnose nur bedingt ermöglicht. Mit dem nachfolgenden Testset kannst Du in Eigenanwandung eine Blutprobe entnehmen, um möglichst schnell einen aufschlussreichen Analysebericht zu erhalten.

Rabattcode: STARK15 (-15%)
Testet 100 Lebensmittel
Einfacher Selbsttest
Schnelle Ergebnisse
Ohne Arztbesuch
Deutliche Handlungsempfehlungen

Hilfreiche Resultate

Du erhältst einen individuellen Bericht zu Deinen Werten, deren Bedeutung Dir verständlich dargestellt wird. Darüber hinaus liefern die Ernährungsexperten nützliche Hinweise, wie Du mit den Testergebnissen umgehen solltest. Zur Anwendung kommt bei den meisten Anbietern eine tabellarische Auflistung aller getesteten Nahrungsmittel, die im Rahmen einer möglichen Allergie mit untersucht worden sind.

Für jedes Lebensmittel bekommst Du aussagekräftige Handlungs- und Verzehrempfehlungen, die auf den Messwerten der Blutanalyse basieren. Zeigt ein Nahrungsmittel auf, dass Dein Körper mit IgE-Antikörpern reagiert, dann wird das in Deinem Ergebnisbericht aufgeführt und gleichzeitig auch wie stark die Überreaktion erfolgt ist. Daraufhin werden Dir weitere Schritte nahegelegt, die neben der Empfehlung von Alternativen zur Ernährung und bestimmte Lebensmittel zu meiden, auch beinhalten, einen Arzt zur weiterführenden Untersuchung und Behandlung aufzusuchen.

Kurze Zusammenfassung

Damit Du absolut beschwerdefrei bleibst, ist es unbedingt notwendig, eine gründliche Untersuchung vorzunehmen. Mit einem Test auf Lebensmittelallergien kannst Du zumindest in kürzester Zeit in Erfahrung bringen, inwieweit Hafer allergische Symptome in Deinem Körper auslösen könnte. Auf der anderen Seite kannst Du so schnell reagieren, um die möglichen Verursacher durch Veränderungen im Alltag zu reduzieren. Das gilt sowohl für Haferpollen, als auch für eine genaue Kontrolle der Zutatenlisten beim Einkauf. Im Einklang mit einem Allergologen lassen sich nachhaltig Besserungen erzielen, die Einfluss auf Deine Lebensqualität nehmen.


Tobias Kluge
“Du hast einige Gemeinsamkeiten feststellen können und gehst davon aus, dass durch eine Haferallergie Dein Wohlbefinden beeinträchtigt wird? Je eher Du reagierst und Dich mit einem Labortest absicherst, desto schneller wirst Du Deine Ernährung für ein symptomfreies Leben umstellen können.”