Helicobacter Pylori Test – Top Selbsttest Anbieter für zuhause

Bei Helicobacter pylori handelt es sich um ein Bakterium in Stäbchenform, welches den Magen besiedelt. Häufig ist es völlig ungefährlich und wir bemerken es überhaupt nicht. Zm Problem wird es, wenn sich die Bakterien in der Magenschleimhaut einnisten und dort eine Entzündung verursachen. Es kann zu unangenehmen Symptomen wie Sodbrennen kommen und Erkrankungen wie Gastritis (Magenschleimhautentzündung) bis hin zu Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren nach sich ziehen. Um abzuklären, ob eine Helicobacter pylori Infektion vorliegt, stehen verschiedene invasive (in den Körper eindringende) und nicht invasive Tests zur Verfügung. In diesem Artikel werden diese Testverfahren vorgestellt und eine Menge Informationen in Zusammenhang mit der Erkrankung gegeben.

Helicobacter Pylori Verdacht selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Praktische Tests für zuhause
Einfacher Selbsttest
Zügige Lieferung
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Ohne Arztbesuch
Schnelle Ergebnisse
Mit Handlungsempfehlungen
Guter Kundenservice
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)
Schnelle Lieferung
Online Gesundheitsportal
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Resultate in App
Ohne Arztbesuch
Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Helicobacter testen lassen

Damit ein Test auf das Helicobacter pylori Bakterium durchgeführt wird, müssen entsprechende Beschwerden oder Erkrankungen vorliegen. Typische Symptome sind Sodbrennen, Übelkeit, Schmerzen im Oberbauch, Blähungen, Mundgeruch und Durchfall. Zu den durch Helicobacter ausgelösten Erkrankungen gehören neben Gastritis auch Magengeschwüre, Geschwüre im Zwölffingerdarm oder Blutungen im Bereich des Magens. Letztere machen sich auch durch eine Schwarzfärbung des Stuhls bemerkbar, was eine dringende Indikation für einen Arztbesuch darstellt.

Helicobacter selbst testen

Die Methode mit der meisten Aussagekraft, ob eine Besiedlung mit dem Keim vorliegt, ist die Magenspiegelung. Dennoch kann zu einer ersten Einschätzung auch ein Schnelltest zu Hause durchgeführt werden. Wenn mit diesem ein Nachweis der Erreger gelingt, sollten umgehend fachspezifische Ärzte (Internisten) zur weiteren Diagnostik und Eradikationstherapie aufgesucht werden.

Wie funktioniert der Test?

Der Schnelltest für zu Hause dient zum Nachweis von Helicobacter pylori Antikörpern im Blut. Werden diese durch das Verfahren nachgewiesen, liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Infektion mit dem Keim vor. Mithilfe der mitgelieferten Stechhilfe wird ein Tropfen Blut entnommen und ein Glas-Kapillarröhrchen in den Tropfen Blut gehalten. Das Kapillarröhrchen wird anschließend in das Gefäß mit dem Proben-Verdünnungspuffer gegeben und verschlossen. Das Gefäß muss nun geschüttelt werden, bis sich das Blut mit der Lösung vermengt hat. Anschließend können mit der Pipette einige Tropfen der Lösung in die Testkassette gegeben werden.

Umfang des Tests

Im Testkit sind alle Utensilien enthalten, welche Du zur Durchführung des Heimtests benötigst wie oben beschrieben:

  • Testkassette
  • automatische Stechhilfe
  • Glas-Kapillarröhrchen
  • Pipette
  • Gefäß mit Probenverdünnungspuffer
  • Alkoholtupfer
  • Pflaster
  • Gebrauchsanweisung

Interpretation der Helicobacter Test Ergebnisse

Der Schnelltest ist einfach und unkompliziert zu Hause durchführbar, das Testergebnis kann innerhalb weniger Minuten selbst abgelesen werden. Es müssen keine Proben an ein Labor bzw. Zentrum eingesendet werden. Das Ergebnis ist positiv, wenn je eine rote Linie in den Feldern C und T der Testkassette erscheint.

Helicobacter beim Doktor testen lassen

Die erste Anlaufstelle bei den unten genannten Symptomen ist der Hausarzt. Wenn dieser eine Entzündung der Magenschleimhaut oder sonstige Erkrankungen vermutet, wird er Dich an einen Fachkollegen zur weiteren Diagnostik überweisen. Dort wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Spiegelung des Magens durchgeführt werden, um Schäden an der Schleimhaut genau zu untersuchen.

Helicobacter Test in der Apotheke kaufen

Die Schnelltests für die Untersuchung zu Hause können entweder im Internet bestellt oder in der Apotheke erworben werden. Während Du im Internet selbst auf die Qualität achten musst, bekommst Du in der Apotheke mit Sicherheit ein zertifiziertes Produkt.

Warum solltest Du einen Helicobacter Test machen?

Wenn eine Helicobacter pylori Infektion unbehandelt bleibt, kann dies auf Dauer zu einer Schädigung der Magenschleimhaut führen bis hin zum Absterben von Gewebe. Gefürchtete Komplikationen sind daraus entstehende chronische Gastritis, Geschwüre im Magen und Zwölffingerdarm, schlimmstenfalls sogar Tumore in der Magen-Darm-Gegend.

Ursachen einer Helicobacter Pylori Infektion

Wie genau der Helicobacter pylori Keim in den Magen gelangt, ist noch nicht eindeutig geklärt. Mangelnde Hygienestandards spielen sicherlich eine Rolle dabei. Es gibt jedoch noch einige weitere Risikofaktoren für die Infektion, wie Störungen der Immunabwehr im Darm, Rauchen, übermäßiger Konsum von Alkohol und Stress.

Praktische Tests für zuhause
Einfacher Selbsttest
Zügige Lieferung
Ohne Arztbesuch
Schnelle Ergebnisse
Mit Handlungsempfehlungen

Behandlung eines Helicobacter Befalls

Die wirksamste Behandlung beim Nachweis einer Infektion ist die Einnahme von Antibiotika. In der Regel werden zwei verschiedene Medikamente miteinander kombiniert, die Beseitigung wird als Eradikationstherapie bezeichnet. Häufig wird dem Patienten auch ein Protonenpumpenhemmer verschrieben zum Schutz der Schleimhaut des Magens. In den meisten Fällen führt dies zum gewünschten Therapieerfolg.

Kosten der Helicobacter Pylori Analyse

Bei Erwachsenen werden die Kosten für einen Helicobacter pylori Nachweis von den Krankenkassen üblicherweise nur als Therapiekontrolle nach erfolgter Antibiotika Behandlung übernommen. Die Kosten für einen Atemtest betragen zwischen 50 und 60 Euro. Selbsttests sind zwischen 17 und 36 Euro erhältlich.

Häufige Fragen

Die Diagnose einer Infektion kann mittels einer Gastroskopie mit Gewebsentnahme (Biopsie) gestellt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, Blut oder Stuhl des Patienten auf Helicobacter pylori Antikörper zu untersuchen. Weiters gibt es den Nachweis mithilfe des des C13 Atemtest.

Grundsätzlich kann auch der Hausarzt Proben von Blut oder Stuhl auf Helicobacter pylori Bakterien untersuchen lassen. Bei manchen Hausärzten ist auch die Durchführung eines C13 Atemtest möglich. Bei Hinweise auf Entzündungen der Magenschleimhaut oder gar Magengeschwüre wird jedoch eine Überweisung an fachspezifische Ärzte wie zum Beispiel Gastroenterologen erfolgen.

Auch wenn die Magenspiegelung als “Goldstandard” in der Diagnose gilt, kann eine Infektion auch mit einem Harnstoff Atemtest oder der Analyse von Blut oder Stuhl festgestellt werden. Die Untersuchung der Atemprobe wird allerdings meistens nach erfolgter Behandlung eingesetzt, um den Therapieerfolg zu überprüfen.

Die Tests, welche auf monoklonalen Antikörpern (ELISA) basieren, sind sehr zuverlässig. Die biotechnologischen Proteine bilden zusammen mit dem Stuhl des Patienten Antikörper gegen den Keim, wenn eine Infektion vorliegt.

Bei der Analyse von Blutproben wird ebenso vorgegangen wie beim Untersuchen von Stuhl, es wird auf Antikörper gegen den Helicobacter pylori Keim getestet.

Die Auswertung von Proben von Stuhl oder Blut erfolgt üblicherweise innerhalb eines Arbeitstages, auch der Atemtest mit 13c Harnstoff ist üblicherweise ebenso rasch ausgewertet. Die Histologie einer Gewebeprobe liegt meistens innerhalb von zwei bis drei Tagen vor, wenn eine Bakterienkultur angelegt werden muss, dauert die Auswertung entsprechend länger (ein bis zwei Wochen).

Zu den häufigsten Symptomen von Helicobacter Infektionen gehören:

  • Übelkeit/Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Schmerzen im Magen oder Oberbauch
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Mundgeruch
  • Aufstoßen
  • verminderter Appetit

Juliane Sommer Foto
“Helicobacter pylori kann unter anderem Sodbrennen verursachen. Wenn Du also entsprechende Symptome verspürst, bestell Dir jetzt einen Test.”