Trichomoniasis Test – Ablauf, Kosten & Tests für zuhause

Obwohl eine Trichomonaden Infektion in Deutschland selten ist, möchtest Du sicher gehen, ob Du Dich mit dem Parasiten infiziert hast und Deine Gesundheit oder die von Deinem Partner gefährdet ist? Dann findest Du in meinem Artikel alle wichtigen Informationen zu den Trichomonas Infektionen. Ich habe für Dich zusammengefasst, wo und wie Du eine Analyse machen kannst, wann Du das Ergebnis bekommst, welche Symptome bei Frauen und Männern auftreten können und welche Folgen eine unerkannte Infektion mit Trichomonas haben kann.

Trichomoniasis Verdacht selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Für Männer & Frauen
Testet 7 Krankheiten
Einfacher Selbsttest
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Zügige Lieferung
Ohne Arztbesuch
Schnelle Ergebnisse
Mit Handlungsempfehlungen
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)
Für Männer & Frauen
Schnelle Lieferung
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Online Gesundheitsportal
Einfacher Selbsttest
Resultate in App
Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Wie funktioniert der Trichomoniasis Test?

Die Infektionskrankheit kann auf unterschiedliche Weise getestet werden, im Normalfall sind jedoch alle Tests, ob bei Frauen oder Männern, sehr leicht durchzuführen und nicht mit zusätzlichen Beschwerden oder Schmerzen verbunden. Die Diagnose einer Trichomoniasis kann bestätigt werden, indem eine Probe des Vaginal-Ausflusses bei Frauen oder des Urins bei Männern unter dem Mikroskop analysiert wird. Wenn der Parasit unter dem Mikroskop zu sehen ist, sind keine weiteren Tests erforderlich.

Wenn diese Überprüfung nicht schlüssig ist, können Testerkits verwendet werden, die als schnelle Antigen- und Nukleinsäure-Amplifikationstests bezeichnet werden. Das Beste, diese Geschlechtskrankheiten Tests kannst Du heute auch selbst machen, um einen Nachweis über mögliche sexuell übertragbare Erkrankungen zu bekommen.

Wo kann man einen Trichomonaden Test machen?

Trichomonas Vaginalis Infektionen können sowohl beim Arzt als auch zu Hause und in der Apotheke durchgeführt werden. Die Frage ist, ob Patienten die Überprüfung von einem Arzt durchführen lassen möchten, der den Tester lieber an ein Labor senden möchten.

Trichomonaden Test zu Hause

Frauen und Männer können eine Trichomonas Vaginalis Infektion heute bequem und schnell zu Hause durchführen. Trichomonas und andere STDs (sexuell übertragbare Krankheiten) können auf unterschiedliche Weise zu Hause überprüft werden.

Das Geißeltierchen (Trichomonas Vaginalis Erreger) kann sowohl im Ausfluss der Scheide, als auch der Schleimhäute des Penis und im Urin und Blut nachgewiesen werden. Welcher Tester für Dich am besten geeignet ist, um Trichomonas, andere Krankheiten und Erreger in Deinem Körper festzustellen, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig.

Auf unserer Webseite findest Du einen Überblick der Tester für STD (Geschlechtskrankheiten) und Tester für andere Krankheiten und Entzündungen, die als Ursache Erreger wie ein Parasit, Allergien, Mangelerscheinungen und mehr haben können. Du findest auf unserer Seite natürlich auch zu den verschiedenen Themen passende Artikel, um Sicherheit zu haben, welche Tester für Dich geeignet und nötig sind.

Trichomonaden Test in der Apotheke – Das solltest Du wissen

Auch in der Apotheke gibt es Tester, mit denen Du Deinen Körper auf Einzeller und andere Organismen, Entzündungen und mehr untersuchen lassen kannst. Männer und Frauen können in der Apotheke Schnelltests erwerben und diese zu Hause durchführen. Im Gegensatz zu den Selbsttests aus dem Internet werden diese aber nicht direkt nach Hause gesandt und enthalten zudem oft kein kostenfreies Label, um die Probe direkt zur Analyse an ein Labor senden zu können.

Der Trichomonaden Test ist natürlich auch beim Arzt möglich

Geschlechtskrankheiten wie Trichomonas Vaginalis können natürlich von einem Hausarzt, Urologen oder Gynäkologen überprüft werden. Eine Trichomonaden Infektion kann vom Arzt direkt mithilfe eines Mikroskops erkannt oder ausgeschlossen werden. Sollten die Ergebnisse nicht eindeutig sein, kann der Arzt einen Abstrich der Geschlechtsorgane nehmen und diese an ein Labor senden, um dort eine Antigen (Antikörper) Analyse erstellen zu lassen. Auch ein aus außergewöhnlich hoher pH-Wert im Ausfluss der Scheide kann auf Trichomonas Vaginalis Infektion hindeuten.

Für Männer & Frauen
Testet 7 Kranheiten
Einfacher Selbsttest
Zügige Lieferung
Ohne Arztbesuch
Schnelle Ergebnisse

Wann solltest Du einen Trichomonaden Test machen?

Trichomonas wird durch einzellige Protozoen verursacht, eine Art winziger Parasit, der beim Geschlechtsverkehr von einer Person zur anderen weitergegeben wird. Die Inkubationszeit zwischen Exposition und Infektion ist unbekannt, wird aber auf 4 bis 28 Tage geschätzt. Eine Untersuchung aufgrund eines Verdachts sollte also nicht sofort gemacht werden, Patienten sollten mindestens 4 Tage warten und nach einem Monat eine erneute Analyse durchführen lassen.

Was kostet ein Trichomonaden Test?

Wie teuer eine Trichomonas Analyse ist, ist von verschiedenen Aspekten abhängig, denn ein Test aus der Apotheke ist beispielsweise oft teuer als ein Selbsttest für zu Hause, den Du im Internet erwerben kannst. Hingegen eine Analyse beim Arzt kostenlos sein kann, wenn ein Verdacht besteht und die Ursachen für Schmerzen beim Wasserlassen oder Entzündungen der Harnröhre unbekannt sind. Ob es Menschen beim Arzt möglich ist, eine kostenlose Untersuchung machen zu lassen, muss allerdings im Einzelfall mit dem Arzt oder der Krankenkasse besprochen werden.

Häufig gestellte Fragen

Die Symptome der Krankheit sind sehr unterschiedlich und die meisten infizierten Männer und Frauen sind sich dessen nicht bewusst. Tatsächlich haben etwa 70 % der Infizierten keine Anzeichen oder Symptome.

Es ist nicht klar, warum einige Menschen Symptome haben und andere nicht, obwohl angenommen wird, dass dies vom allgemeinen Gesundheitszustand und dem Alter der Männer und Frauen abhängt. Die Symptome der Krankheit können, wenn sie auftreten, von einer leichten Reizung des betroffenen Bereichs, über schmerzende Harnwege bis hin zu einer schweren Entzündung der Harnröhre reichen.

Die häufigsten Symptome einer Trichomonaden-Infektion bei Männern sind normalerweise Juckreiz und Reizung am Penis, Brennen nach dem Wasserlassen oder der Ejakulation. Es kann auch zu Ausfluss aus dem Penis kommen, der mit denen durch Gonorrhoe oder Chlamydien verwechselt werden kann.

Bei Frauen zeigt sich Trichomoniasis normalerweise als Brennen, Juckreiz, Schmerzen, Entzündung und Rötung in der Scheide, Beschwerden beim Wasserlassen, Beschwerden beim Geschlechtsverkehr oder ein klarer, weißer, gelblicher oder grüner Ausfluss und ein ungewöhnlicher Geruch.

Wie andere sexuell übertragbare Infektionen können Trichomonas beim ungeschützten Geschlechtsverkehr von einer infizierten Person auf eine nicht infizierte Person übertragen werden. Beim Geschlechtsverkehr wird der Parasit normalerweise übertragen, auch von Vagina zu Vagina.

Es ist wichtig zu bedenken, dass asymptomatische Infizierte die Infektion auf die gleiche Weise verbreiten können wie symptomatische Personen. Um sicher zugehen den neuen Partner nicht mit der sexuell übertragbaren Erkrankung anzustecken wird empfohlen eine Analyse zu machen, bevor ungeschützter Geschlechtsverkehr erfolgt.

Aber Achtung, Trichomoniasis kann auch ohne Geschlechtsverkehr beim Berühren des Genitalbereichs der Partner übertragen werden.

Trichomoniasis wird normalerweise beim vaginalen Sex übertragen. Es wird auch durch den Kontakt zwischen zwei Vulven, durch das Teilen von Sexspielzeug und durch das Berühren der Genitalien oder der des Sexualpartners mit infizierten Flüssigkeiten an der Hand übertragen.

Trichomoniasis kann leicht Ihre Vulva, Vagina, Ihren Penis und Ihre Harnröhre infizieren und gehört somit zu den extrem leicht zu übertragenden Erkrankungen.

Die häufigste Behandlung von Trichomoniasis ist eine Einzeldosis Metronidazol oder Tinidazol. Wenn die Trichomoniasis nicht behandelt wird, kann die Infektion Monate bis Jahre dauern, was die Übertragung auf andere Sexualpartner und das Auftreten von Komplikationen im Zusammenhang mit einer Infektion durch den Parasiten begünstigt.

Wenn nach der Behandlung die Symptome wieder auftreten, sollte eine neue diagnostische Analyse durchgeführt werden. Alle Sexualpartner sollten bei einer Infektion zum Testen und zur Behandlung benachrichtigt werden.


Juliane Sommer Foto
“Ich habe Dir in meinem Bericht alle wichtigen Infos zur Erkrankung und den Testern gegeben, solltest Du nach dem Sex mit einem Partner den Verdacht haben Dich infiziert zu haben empfehle ich Dir eine Analyse durchführen zu lassen.”