Chlamydien Test – Verfahren, Kosten & Tests für zuhause

Du bist auf der Suche nach Informationen zum Thema Chlamydien Infektion? Dann bist Du gerade fündig geworden, in meinem Artikel erkläre ich Dir worum es sich bei einer Chlamydien Infektion eigentlich handelt, welche Beschwerden und Symptome für Infektionen mit Chlamydien typisch sind und wie Du in Kürze testen lassen kannst, ob Du Dich mit sexuell übertragbaren Infektionen angesteckt hast.

Geschlechtskrankheiten Verdacht selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Für Männer & Frauen
Testet 7 Krankheiten
Einfacher Selbsttest
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Zügige Lieferung
Ohne Arztbesuch
Schnelle Ergebnisse
Mit Handlungsempfehlungen
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)
Für Männer & Frauen
Schnelle Lieferung
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Online Gesundheitsportal
Einfacher Selbsttest
Resultate in App
Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Wie funktioniert der Chlamydien Test?

Ein Chlamydien Screening (Test) ist dank moderner Medizin und Forschung heute sehr einfach. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Frauen und Männer auf eine Infektion mit Chlamydien und andere Geschlechtskrankheiten zu testen. Zu den häufigsten gehören jene, mit denen der Körper beziehungsweise Körperflüssigkeiten wie Blut, Urin, Schleimhäute und Ausfluss auf die DNA der Erreger überprüft wird.

Liegt eine Infektion vor, kann dies anhand der gefundenen DNA nachgewiesen werden, egal ob die Chlamydia-Trachomatis Bakterien lebendig oder tot sind. Beachtet werden sollte, dass sexuell übertragbare Infektionen jedoch unterschiedliche Inkubationszeiten (Ausbreitungszeiten) haben und die Bakterien oder Viren erst nach einem gewissen Zeitraum nachgewiesen werden können.

Erfolgt der Chlamydien Test mit Blut oder Urin?

Es gibt wie bereits erwähnt unterschiedliche Tests, um eine Infektion mit Geschlechtskrankheiten nachzuweisen. Erreger wie die Bakterien von Chlamydien und Tripper können im Urin oder einem Abstrich nachgewiesen werden, hingegen Syphilis und HIV im Blut nachzuweisen sind.

Es gibt jedoch heute auch Bluttests, mit denen Antikörper nachgewiesen werden können, die vom Körper ausgeschüttet werden, wenn es zu Chlamydien Infektionen kommt. Die Bluttests sind extrem einfach und nehmen nur sehr wenig Zeit in Anspruch, da in der Regel ein paar Tropfen ausreichen, um die Bakterien-Antikörper nachweisen zu können.

Chlamydien Test beim Frauenarzt

Frauen können sich von ihrem Gynäkologen auf die Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten untersuchen lassen. Insbesondere junge Frauen sollten regelmäßig ihren Körper auf eine HIV, Tripper und Chlamydien Infektion überprüfen lassen. Im schlimmsten Fall kann eine Chlamydieninfektion bei jungen Frauen sogar zu Unfruchtbarkeit führen, wenn die Infektion nicht erkannt und mit entsprechenden Medikamenten wie Antibiotika behandelt wird.

Einer Frau wird von ihrem Frauenarzt oft geraten, gerade dann regelmäßige Untersuchungen machen zu lassen, wenn der Partner beziehungsweise Sexualpartner häufig wechselt, sodass die Übertragung auf mehrere Menschen verhindert werden kann. Zu empfehlen ist, die Tests nicht nur beim Auftreten von Symptomen durchzuführen, sondern in regelmäßigen Abständen eine Ansteckung auszuschließen, um schwerwiegende und langfristige Folgen für die Gesundheit zu vermeiden.

Chlamydien Test beim Urologen

Schmerzen beim Wasserlassen, Ausfluss aus der Harnröhre, Entzündungen im Bereich des Enddarms? All diese Symptome können auf eine Infektion bei Männern hinweisen. Männer, die häufig wechselnde Sexualpartner für Geschlechtsverkehr (Vaginal-Sex, Oral-Sex sowie Anal-Sex) haben, sollten wie auch Frauen kein Risiko eingehen und ihre und die Gesundheit anderer Menschen nicht aufs Spiel setzen.

Die Übertragung von Chlamydienbakterien, HIV, Tripper und anderen Geschlechtskrankheiten kann auch dann passieren, wenn geschützter Geschlechtsverkehr vollzogen wird. Die Schleimhäute im Penis, Enddarm und Rachen können mit dem Erreger in Kontakt kommen und schon überträgt sich dieser. Selbst, wenn der infizierte Partner “nur” die Geschlechtsorgane berührt, kann es bereits zu einer Übertragung kommen.

Da eine Chlamydien Infektion auch für Männer schwerwiegende Folgen haben kann, ist zu empfehlen kein Risiko einzugehen und regelmäßig Screenings erstellen zu lassen und das nicht nur, wenn ungeschützter Vaginal-Verkehr mit einer Frau stattfindet.

Chlamydien Test zu Hause

Weder Frauen noch Männer müssen heute zwangsläufig einen Arzt aufsuchen, um eine mögliche Infektion auszuschließen oder bestätigen zu lassen. Es gibt heute unterschiedliche Hersteller, die Tests anbieten, mit denen Chlamydien Infektionen überprüft werden können.

Solltest Du nach dem intimen Kontakt mit einer Person Anzeichen bei Dir bemerken die auf eine Infektion hinweisen ist ein Test für zu Hause die beste Möglichkeit den Entzündungen der Schleimhaut und anderen Anzeichen auf den Grund zu gehen.

Für Männer & Frauen
Testet 7 Kranheiten
Einfacher Selbsttest
Zügige Lieferung
Ohne Arztbesuch
Schnelle Ergebnisse

Chlamydien Test in der Apotheke

In Deutschland ist es auch möglich in der Apotheke Testerkits zu erwerben, mit denen Geschlechtskrankheiten getestet werden können. Wer sich für Tester aus der Apotheke entscheidet, kann mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass es sich um den richtigen Test für seinen Verdacht handelt und dass die Tests in Deutschland zugelassen sind.

Die Tester aus der Apotheke haben aber auch Nachteile. Oft sind die Testerkits teurer als Tester von Online-Anbietern und zudem muss der Versand an das Labor selbst bezahlt werden. Das Risiko bei einem unseriösen Online-Anbieter einen Chlamydientester zu bestellen kann ausgeschlossen werden, wenn man sich vorher ein Bild über die Anbieter macht.

Wann solltest Du einen Chlamydien Test machen?

Abhängig davon, warum Personen eine mögliche Infektion mit Chlamydien überprüfen lassen wollen, kann dies sofort gemacht werden oder in einem bestimmten Zeitraum. Die Inkubationszeit, also die Zeit von der Ansteckung bis zum Ausbruch der Krankheit beträgt bei diesem Erreger eine bis drei Wochen, daher sollte eine Untersuchung frühestens eine Woche nach dem Geschlechtsverkehr gemacht werden.

Wann  erfolgt der Chlamydien Test während der Schwangerschaft?

Während der Schwangerschaft werden immer wieder entsprechende Untersuchungen auf Infektionen mit Geschlechtskrankheiten empfohlen. Frauenärzte und Experten empfehlen, die Untersuchungen zu wiederholen, bis das Baby geboren wird.

Ob der Säugling selbst auf Infektionen untersucht werden sollte, ist davon abhängig, ob die Eltern oder ein Elternteil mit einer Geschlechtskrankheit infiziert ist / war. Die Testung eines Säuglings sollte aber unbedingt mit dem Arzt besprochen werden.

Wann wird ein Chlamydien Test nach Antibiotika Einnahme gemacht?

Wurde eine Chlamydien Infektion mit Antibiotika behandelt ist zu empfehlen acht Wochen nach Abschluss der Therapie eine erneute Analyse zu machen, um sicherzugehen, dass die Infektion komplett beseitigt werden konnte. Die Behandlung einer Chlamydieninfektion mit Antibiotikum ist zu 97 % bis 100 % sicher, um also absolute Sicherheit und Schutz zu haben wird eine erneute Untersuchung auch von Krankenkassen und Ärzten empfohlen.

Für Männer & Frauen
Testet 7 Kranheiten
Einfacher Selbsttest
Zügige Lieferung
Ohne Arztbesuch
Schnelle Ergebnisse

Was kostet ein Chlamydien Test?

Abhängig davon welche Analyse gemacht werden soll kann ein Tester bereits sehr günstig gekauft werden. In bestimmten Fällen ist es sogar möglich, dass die Krankenkassen die Analysekosten übernehmen. Ich rate jedoch in erster Linie nicht auf den Preis, sondern auf die Qualität und die Zuverlässigkeit und den Schutz der Daten zu achten. Auf unserer Seite findest Du viele Informationen zu Anbietern bei denen Du entsprechende Analysen machen lassen kannst.

Chlamydien Test bei einer Vorsorgeuntersuchung

Bei Frauen wird in Verbindung mit dem PAP Test (Gebärmutterhals-Krebs) im Normalfall auch eine Analyse unterschiedlicher Infektionskrankheiten empfohlen. Der alljährliche Check wird normalerweise von der Krankenkasse übernommen, ob auch die Infektionstests inbegriffen sind ist abhängig von der Krankenkasse und sollte im Einzelfall erfragt werden. Auch der Check im Alter beim Urologen ist möglich, dass Infektionstests inbegriffen sind, aber auch hier gilt am besten mit der Krankenkasse zu besprechen, welche Untersuchungen kostenfrei sind.

Was kann einen Chlamydien Test verfälschen?

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Chlamydientester falsch positiv oder falsch negativ ist. Zum einen kann es sogenannte Kreuzreaktionen geben, das bedeutet, dass der Körper aufgrund anderer Infektionen ähnliche oder gleiche Antikörper bildet. Und zum anderen kann ein zu früher Test das Ergebnis verfälschen, weil entweder die Inkubationszeit noch nicht abgeschlossen ist oder die Therapie nach einer Infektion noch nicht 100 % erfolgreich abgeschlossen wurde.

Häufig gestellte Fragen

Eine anonyme Chlamydienuntersuchung zu machen ist in Deutschland nicht ganz so leicht. Du hast jedoch die Möglichkeit, mit Analysekits aus dem Internet zu vermeiden, dass Dein Arzt oder der Nachbar von Deiner Analyse und Deinem Ergebnis erfährt.

Auch Katzen können sich mit Chlamydien infizieren, es handelt sich dabei um die sogenannte Chlamydia Felina Bakterie, die dem menschlichen Erreger sehr ähnlich ist. Wie hoch die Kosten für eine Analyse sind, erfährst Du bei Deinem Tierarzt.

Natürlich ist eine Analyse auch dann möglich, wenn keine Symptome wie Schmerzen in der Harnröhre, eine brennende Schleimhaut oder entzündete Augen auf eine Infektion mit Chlamydien hindeuten. In bestimmten Fällen wird es Menschen sogar empfohlen, regelmäßig eine Untersuchung auf Infektionen machen zu lassen.

Häufige Beschwerden:

  • Entzündungen der Harnröhre
  • Entzündungen von Schleimhäuten
  • Schmerzen beim Sex

Es ist aufgrund der Inkubationszeit durchaus möglich, dass der erste Tester ein negatives Ergebnis zeigt, bei einer erneuten Analyse jedoch das Ergebnis positiv ist. Genau aus diesem Grund wird empfohlen mehrere Analysen machen zu lassen.

Ausfluss und andere auf Chlamydien hindeutende Beschwerden können auch einen anderen Auslöser haben. Fällt die Analyse negativ aus, ist zum einen zu empfehlen ein paar Wochen später eine erneute Untersuchung zu veranlassen und zum anderen gegebenenfalls auch andere Geschlechtskrankheiten zu überprüfen.

Es ist durchaus auch möglich, dass Du positiv bist, Dein Partner jedoch ein negatives Ergebnis erhält. Die Ursache dafür kann unterschiedlich sein. Zum einen ist es möglich, dass Dein Partner sich wirklich nicht infiziert hat und zum anderen ist es möglich, dass die Krankheit noch nicht ausgebrochen ist.

Wie oft eine Chlamydienanalyse erstellt werden sollte, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Besteht ein Verdacht, sollten mindestens zwei Untersuchungen durchgeführt werden. Handelt es sich um eine Person, die häufig ihren Sexualpartner wechselt, wird empfohlen mindestens 1 x jährlich ein Screening erstellen zu lassen.

Chlamydien sind Bakterien, die im Körper von Menschen Spuren hinterlassen. Neben Entzündungen der Harnröhre, Schleimhäuten des Penis, der Vagina oder des Enddarms kann auch eine Entzündung und Schmerzen im Rachen ein Krankheitszeichen sein, dass auf eine Infektion hindeutet.

Chlamydien werden beim intimen Kontakt übertragen. Es ist nicht einmal nötig, dass Personen ungeschützten Sex haben, die Berührung der Geschlechtsorgane und Oral- oder Anal-Verkehr sind völlig ausreichend, um den Erreger zu übertragen.

Da die Chlamydien Bakterien sehr leicht übertragen werden können, handelt es sich um eine Geschlechtskrankheit, die zu den leicht übertragbaren Erkrankungen gehört. Es kam bereits mehrfach dazu, dass Chlamydien über die Hände mit Berührung der Augen übertragen wurden.

Die Behandlung einer Infektion erfolgt im Normalfall mit entsprechendem Antibiotikum. Es wird geraten acht Wochen nach Abschluss der Therapie eine erneute Analyse durchzuführen.


Juliane Sommer Foto
“Ich habe Dir in meinem Artikel alle Daten, Fakten und Infos zur Chlamydien Infektion zusammengestellt und empfehle Dir eine Analyse machen zu lassen, wenn es möglich ist, dass Du Dich angesteckt hast.”