Allergietest – Welcher Arzt kann helfen?

Allergie_3

Allergie_3Einen Allergietest kannst Du bei unterschiedlichen Ärzten machen, ob Hausarzt oder Facharzt, es gibt verschiedene Allergietests, die durchgeführt werden können, wenn ein Verdacht auf eine Allergie besteht. Ich empfehle bei einem Verdacht auf eine allergische Reaktion oder dem Auftreten typischer Allergiesymptome auf jeden Fall eine Allergie-Diagnose erstellen zu lassen. Egal, ob Du Dich für eine Untersuchung bei Deinem Allgemein-Arzt oder bei Allergologen entscheidest, es stehen verschiedene Testvarianten. Im 21. Jahrhundert gibt es, aber auch die Möglichkeit Allergietests zu machen, mit denen Du eine Allergie Diagnose ganz bequem von zu Hause aus erstellen lassen kannst und keinen Arzt aufsuchen musst, um eine ausführliche Allergiediagnostik zu erhalten.

Allergien selbst testen

Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Testet 66 Werte
Einfacher Selbsttest
Zügige Lieferung
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Ohne Arztbesuch
Schnelle Ergebnisse
Mit Handlungsempfehlungen
Guter Kundenservice
Bewertung
98%

Erfahrungsbericht

Online Shop
Anbieter
Merkmale

Icon DeutschlandDeutscher Anbieter

Rabattcode: BLUTTESTS (-15%)
Schnelle Lieferung
Online Gesundheitsportal
Ergebnisse

Pries: 99.00€99.00€

Schnelle Ergebnisse
Resultate in App
Ohne Arztbesuch
Individuelle Ratschläge
Bewertung
97%

Erfahrungsbericht

Online Shop

Wo kann man einen Allergietest machen lassen?

Ein Allergietest kann bei unterschiedlichen Ärzten gemacht werden, ob Facharzt der Allergologie (Allergologen) oder Allgemeinmediziner, ein Arzt hat unterschiedliche Testvarianten, die es ermöglichen einen Verdacht einer Allergie zu bestätigen oder auszuschließen. Männer und Frauen, sowie Eltern haben mit ihren Kindern also unterschiedliche Anlaufstellen, um einen Allergietest machen zu können. Zu beachten ist natürlich auch, um welche Allergie es sich handelt, denn nicht jede Allergiediagnostik ist für jede Allergie geeignet.

Bei einem Verdacht einer Allergie und dem Wunsch die Allergiediagnostik von einem Arzt erstellen zu lassen, ist also zu raten, erst einmal den behandelnden Hausarzt zu konsultieren, um zu erfahren, ob ein Besuch beim Allergologen oder einer Allergologin besser ist oder der Allgemeinmediziner einen Allergie-Test machen kann.

Alternative: Allergietest online bestellen

Für Menschen, die zwar den Verdacht einer Allergie haben, aber nicht unbedingt einen Arzt aufsuchen wollen, gibt es heute die Möglichkeit von zu Hause aus eine Allergiediagnostik erstellen zu lassen. Es handelt sich bei diesen Produkten, um Allergietests, die zu Hause von der betroffenen Person selbst durchgeführt werden und dann zur Analyse in ein Labor geschickt werden.

Es handelt sich bei den meisten Allergietests dieser Art, um Tests, mit denen Allergien mit Hilfe von IgE-Antikörper untersucht werden. Untersucht werden kann mit diesen Allergietests jede Allergie, da der menschliche Körper bei einer allergischen Reaktion immer IgE-Antikörper ausschüttet, um die Allergene abzuwehren. Ob Pollen-Allergie, Nahrungsmittel-Allergie, Tierhaare-Allergie, Schimmelpilze-Allergie, Hausstaub-Allergie oder Allergien gegen Baumpollen, mit einem Allergietest aus dem Internet und dem dahinterstehenden Testverfahren kann jede Allergie diagnostiziert werden.

Die verschiedenen Allergie-Tests

Bei einem Arzt oder Allergie Spezialisten wie einem Allergologen kannst Du unterschiedliche Allergietests durchführen lassen. Abhängig ist der Allergietest, der bei Dir durchgeführt wird, aber auch von der wahrscheinlichen Allergie, die bei Dir vorliegt. Das bedeutet, welcher Auslöser, also welche Allergene, für Deine allergische Reaktion verantwortlich sind.

Es ist auch möglich, dass ein HNO-Arzt einen Allergietest durchführt, allerdings ist dies vom Arzt abhängig und kann pauschal nicht beantwortet werden. Treten bei Dir bereits eindeutige Allergiesymptome auf, kann es sogar sein, dass Dein Arzt bereits einen ersten Verdacht hat, welches Allergen für die allergischen Reaktionen verantwortlich ist.

Homepage Verisana

Bei Verisana kriegst Du praktische Allergietests für zuhause

Die Allergietests beim Arzt sind meist jedoch unangenehmer und teilweise sogar schmerzhaft, als die Allergietests aus dem Internet, die Du selbst durchführen kannst und dann von Experten untersuchen lassen kannst. Ein Allergietest aus dem Internet hat noch weitere Vorteile, denn seriöse Anbieter stellen Dir nicht nur einfach zu handhabende Allergietests zur Verfügung, sondern leicht verständliche Ergebnisse und zudem eine Beratung zu Deiner Erkrankung.

Das heißt je nachdem, worauf Dein Körper mit allergischen Reaktionen (Nahrungsmittel, Tierhaare, Konservierungs- oder Farbstoffe, Pollen, chemische Substanzen oder andere Allergene) kann der Allergologe des Unternehmens Dir mitteilen, wie Du den Kontakt mit dem auslösenden Allergen vermeiden kannst, um allergische Reaktionen und die damit verbundenen Beschwerden zu vermeiden.

Der Prick-Test

Ein Prick Test kann durchaus unangenehm sein und ist für viele Allergiker die letzte Form, die sie empfehlen würden, um herauszufinden, ob Allergien vorliegen. Bei einem Prick Test handelt es sich um einen Allergietest, bei dem der Arzt verschiedene Lösungen auf die Haut gibt. Diese werden dann per Nadelstich in die Haut geleitet, um zu erfahren, auf welche Stoffe (Allergene) der Körper eine Reaktion zeigt.

Mit einem Prick Test können viele verschiedene Allergien diagnostiziert werden, da die Haut beim Kontakt mit fast jedem Allergen eine Reaktion zeigt. Das liegt daran, dass die Haut eine Art Schutzschild ist, das mit Abwehr reagiert, wenn der Kontakt mit vermeidlich gefährlichen Stoffen besteht.

Die Diagnose eines Prick Tests ist sehr genau, da die Ergebnisse direkt vorliegen. Es besteht jedoch das Risiko, dass Reaktionen erst verzögert auftreten oder die Ursachen eigentlich andere sind, weil es sich um zum Beispiel Kreuzallergien handelt oder eine Erkrankung der Haut vorliegt und die Reaktion deshalb auftritt.

Ein Epikutantest

Bei Epikutantests, auch als Photo-Patch-Test bekannt, handelt es sich um Hauttests, bei denen den Patienten Substanzen (Allergene) auf die Haut aufgetragen werden, um herauszufinden, ob eine Kontaktallergie mit einem Allergen oder mehreren Allergenen besteht. Bestehen Allergien beim Patienten, wird die Haut auf unterschiedliche Weise reagieren, es kann zu Haut-Ausschlag kommen, es kann zu Rötungen kommen. Es kann aber auch sein, dass der Patient unter Juckreiz oder einem starken Brennen der Haut leidet, wenn ein auslösendes Allergen aufgetragen wird.

Überprüft werden können mit Methoden wie dem Epikutantest Allergien, die zu den Kontaktallergien gehören, dazu gehören zum Beispiel Nickel, Latex und Reinigungs- und Lösungsmittel. Wie hoch die Kosten eines Hauttests dieser Art ist, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig.

Testet 66 Werte
Einfacher Selbsttest
Zügige Lieferung
Ohne Arztbesuch
Schnelle Ergebnisse
Mit Handlungsempfehlungen

So läuft der Provokationstest ab

Bei einem Provokationstest handelt es sich um einen Test, der über die Reaktion der Augen erfolgt. Das heißt, der Arzt gibt bei einem Provokationstest eine Testlösung in die Augen und prüft in der Regel nach 10 Minuten, ob es eine Reaktion gab.

Ein Provokationstest gehört neben Hauttests wie dem Prick Test zu den unangenehmsten Varianten, um eine Diagnose bei einem Allergie-Verdacht zu erhalten. Der Kontakt mit den Allergenen in diesem Bereich kann extrem unangenehm und schmerzhaft sein, wenn eine ausgeprägte Reaktion vorliegt. Die Kosten für Provokationstests sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Zum Beispiel davon, welche Stoffe (Allergene) zum Einsatz kommen und davon in welcher Region der Provokationstest gemacht wird.

Häufig gestellte Fragen

In unserem FAQ-Bereich beantworte ich Dir die am häufigsten gestellten Fragen von anderen Allergikern oder Patienten, bei denen Beschwerden und Symptome auftreten, die auf Allergien hindeuten.

Du erfährst unter anderem welches Allergen Du mit einem Prick Test untersuchen lassen kannst, was Provokationstests, ein Intrakutan Test oder ein Prick Test beim Arzt kostet und wie ein Allergietest (Prick Test, Intrakutan Test, Provokationstest und Test für zu Hause) abläuft. Solltest Du weitere Fragen zu den Allergenen, Provokationstests (Hauttests) oder der Diagnose oder Symptome haben, kannst Du uns jeder Zeit eine E-Mail schreiben.

Welche Kosten auf Dich zukommen, wenn Du als Patient bei Deinem Hausarzt einen Test machen willst, ist zum Beispiel davon abhängig, um welchen Test es sich handelt. Denn in der Regel kostet ein Provokationstest nicht das Gleiche wie andere Haut-Tests.

Um genaue Informationen zu den Kosten von Provokationstests, Prick Tests und anderen Tests zu bekommen, empfehle ich Dir, Dich mit Deinem Arzt in Verbindung zu setzen. Dein Arzt kann Dir genau sagen, welcher Test bei Dir am besten zum Einsatz kommt und was dieser kosten wird. Welchen Test der Arzt bei Dir durchführen will, ist zum Beispiel auch davon abhängig, welche Symptome bei Dir auftreten. Denn es kommt auch auf die Gesundheit der Patienten an und darauf, wie stark Symptome auftreten.

Patienten, die den Verdacht haben unter einer allergischen Reaktion zu leiden, haben verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können sie ihren Hausarzt aufsuchen und zum anderen können sie einen spezialisierten Facharzt der Allergologie konsultieren.

Viele Patienten, die auf der Suche nach einem geeigneten Mediziner sind, konsultieren als Erstes ihren Hausarzt und werden von diesem dann an einen Spezialisten der Allergologie weitergeleitet, wenn dies nötig ist. Grundsätzlich können, aber auch viele Hausärzte Tests durchführen. Welche Testformen Dein Hausarzt anbietet, erfährst, wenn Du ihm von Deinen Beschwerden und Symptomen berichtest.

Wie ein Test abläuft, ist davon abhängig, welcher Test bei Dir zum Einsatz kommt. Ein Provokationstest läuft zum Beispiel anders ab als ein Kontaktallergietest oder ein Test aus dem Internet. Wobei die Allergietests aus dem Internet ohne Frage die einfachsten und schnellsten Allergietests sind, denn Du musst Dir lediglich etwas Blut aus der Fingerspitze entnehmen und die Blutprobe im Anschluss zur Diagnose in ein Labor senden.

Alle Informationen zu den Bluttests für zu Hause findest Du auf unserer Webseite. Im Hauptmenü findest Du eine Übersicht der möglichen Bluttests und sogar Anbieter, die Dir Allergietests aus Deutschland anbieten.

Mit einem Pricktest können ganz unterschiedliche Allergene an Deinen Körper abgegeben werden, um zu überprüfen, ob es zu einer allergischen Reaktion kommt. In Deutschland werden bei einem Pricktest folgende Allergene untersucht:

Baumpollen, Gräser-, Getreide- und Kräuterpollen, Hausstaubmilben und Vorratsmilben, Insektengifte, Nahrungsmittel, Schimmelpilze und Hefen, Tierepithelien und Tierhaare. Heute ist es auch möglich weitere Substanzen zu untersuchen, die genannten Allergene gehören, aber in jedem Fall zu den Standard-Allergenen eines Pricktests.


Juliane Sommer Foto
“Du bist auf der Suche nach Informationen auf meinen Artikel aufmerksam geworden und hast alles Wichtige zu den möglichen Testvarianten erfahren und bist zu dem Entschluss gekommen, dass ein Bluttest aus dem Internet am besten geeignet ist? Dann findest Du auf unserer Webseite Anbieter für Bluttests und alles, was Du über die Bluttests wissen musst.”